5 Kilo abnehmen

Die gute Nachricht vorneweg: Das ist machbar. Die schlechte Nachricht: Ab sofort ist beim Abnehmen vor allem Konsequenz gefragt - bei Ernährung und Bewegung. Dafür können Sie in 12 Wochen Ihren Bikini eine Nummer kleiner kaufen. Ganz ohne Diät!

Es ist nicht zu spät, um bis zum Sommer die Traumfigur zu erreichen. Ihnen bleiben noch 12 Wochen Zeit. 12 Wochen, um 35.715 kcal abzubauen. Denn ein Kilo überflüssiges Körperfett entspricht 7.143 kcal. Heruntergebrochen auf 12 Wochen wird wöchentlich 2.976 kcal der Kampf angesagt. Und das ist nichts, was nicht locker zu schaffen ist! Und dafür brauchen Sie keine Diät.

Wie oft trainieren?

Die Ernährung:

Bei der Ernährung heißt es so oft wie möglich Fett und Zucker einsparen. Ein Gramm Fett entspricht 9 kcal, ein Gramm Zucker 4 kcal. Und meistens verwenden wir von beiden ohnehin viel mehr, als unbedingt notwendig. Ideal wäre es, wenn Sie es schaffen abends ab und zu auf Kohlenhydrate zu verzichten oder diese zumindest zu reduzieren. Außerdem steht an zwei Abenden pro Woche Dinner Cancelling am Programm. Da ein Abendessen im Schnitt 20 Prozent der Tagesmenge entspricht, sind das bei einem durchschnittlichen täglichen Verbrauch von 2.000 kcal am Tag bereits pro Essen 400 kcal, die nicht konsumiert werden. Optimal wäre es, wenn Sie den Konsum von Süßigkeiten und Knabbereien auf ein Minimum reduzieren könnten. Der Konsum von Ballaststoffen in Form von Obst, Gemüse und Vollkorn (Brot, Nudeln, Reis) und viel Eiweiß (Milchprodukte, mageres Fleisch und Hülsenfrüchte wie Bohnen und Erbsen) sorgt dafür, dass Sie dennoch nie Hunger leiden müssen.

Mehr zum Thema Bewegung erfahren Sie auf Seite 2.

Die Bewegung:

Neben mehr Bewegung im Alltag wie Treppensteigen statt dem Lift oder die Rolltreppe nehmen und möglichst viele Strecken zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen, sollten auch drei bis vier Sporteinheiten pro Woche am Plan stehen. Dabei empfiehlt sich zum einen Ausdauertraining wie Radfahren, Schwimmen und Laufen. Bei einer Stunde Laufen werden ca. 700 Kalorien verbrannt, bei ebenso langen Fahrten am Rad 400 kcal und beim Schwimmen 520 kcal. Auf der anderen Seite sind auch Krafteinheiten wie Yoga und Pilates optimal, um parallel dazu die Muskeln zu stärken.

InlineDiashow (181aaea8)

Ob Sie von nun an Kalorienzählen müssen? Nein, auf keinen Fall. Die Kalorienangaben in diesem Text sind nur dazu da, dass Sie ein Gefühl dafür bekommen, was wie viel bringt. Wichtig ist, dass Sie durchhalten!

Aktuell