5 Hinweise auf die neue Staffel, die ihr nicht bemerkt habt

Wir haben beim neuen Trailer ganz genau hingeschaut.

Lange genug wurden wir auf die Folter gespannt, aber am Dienstag war es dann ENDLICH soweit: Der erste Trailer zur Neuauflage von Gilmore Girls wurde veröffentlicht.

Und wir wären natürlich keine echten Gilmore Girls-Fans, wenn wir uns den Trailer nicht auch GANZ genau angeschaut hätten.

Wir haben einige kleine Hinweise auf die neue Staffel gefunden, die ihr bei ersten Hinsehen vielleicht noch nicht bemerkt habt...

1. Luke und Lorelai sind nicht verheiratet

Wir haben Lorelais (Lauren Graham) Hände genauestens studiert. Kein Ring in Sicht!

2. Luke und Lorelai haben Beziehungsprobleme

Zwar sind die beiden nicht verheiratet, aber glücklicherweise ist das im Jahre 2016 auch wirklich nicht notwendig.

Aber es scheint trotzdem nicht ganz rund zu laufen, wie der Trailer zeigt. Lorelai ist darin bei einer (Paar?-)Therapeutin zu sehen und scheint nicht besonders glücklich zu sein.

3. Irgendwer in Stars Hollow hat ein Schweinchen adoptiert

Wir haben Schweinchen Babe Flashbacks und gratulieren demjenigen, der die geniale Idee hatte, ein Ferkel in die neue Staffel zu bringen. Wir sind verliebt!

4. Die Limousine

In 2:01 ist durch das Schaufenster die Ankunft einer schwarzen Limousine in Stars Hollow zu erkennen.

Das könnte Indiz drei möglicher Szenarien sein:

1. Ein Star kommt nach Stars Hollow.

2. Emily kommt auf Besuch zu Lorelai.

3. Logan fliegt aus London nach Stars Hollow, um seine Freundin (?) Rory zu besuchen.

5. Der Babybauch

Oder besser gesagt: Der nicht vorhandene Baby-Bauch! Denn obwohl viele Fans davon überzeugt sind, dass eine der beiden Gilmore Girls schwanger ist, gibt es im Trailer keine Hinweise auf eine Schwangerschaft.

Im Gegenteil. Am Anfang klagen Lorelai und Rory beim Frühstück über die vergangene Nacht und den Gedächtnisschwund (=Kater?). Und einige Szenen später sieht man Rory und Jess gemeinsam Alkohol trinken.

Aktuell