5 Fakten über den neuen Doctor Who und Sex Education Star Ncuti Gatwa

Wer dachte, dass Eric von "Sex Education" nicht noch sympathischer sein kann, hat sich geirrt. 5 Fakten über den Schauspieler Ncuti Gatwa.

Ncuti Gatwa Red Carpet

Zugegeben, es fällt mir schwer den Schauspieler nicht "Eric" zu nennen. In der Netflix-Serie "Sex Education" spielt Ncuti Gatwa (ausgesprochen "Schuti Gatua") nämlich die legendäre und charmante Rolle des Eric Effiong. Kennt ihr, oder? Wenn nicht: You better watch it soon! Bald gibt es nämlich noch mehr von ihm zusehen. Und alles nachzuschauen, wäre ein absoluter Ncuti-Overload.

Der TV-Star hat die Rolle des Doctor Who ergattert und wird damit der erste Schwarze Doktor in der kommenden Staffel der gleichnamigen Serie sein. Die übrigens schon seit fast 60 Jahren läuft! Und das sind nur zwei Dinge, die wir an Ncuti feiern. Hier sind 5 Fakten über den 29-Jährigen Schauspieler:

Oh, Eric!

First things first! Wer "Sex Education" gesehen hat, weiß: Eric Effiong liebt man einfach. In der Serie ist er der beste Freund von Otis Milbourne und zusammen werden sie als die typischen "High-School Loser" dargestellt. Aber, wenn wir ehrlich sind, wären wir doch alle gerne mit Eric befreundet (und Otis natürlich). Ich verspreche, dass ich keine Spoiler verrate! Aber sein Humor, seine sympathische Art und sein Lachen!

Ncuti spielt diese Rolle so authentisch, dass er mit seiner Performance den meisten – wenn nicht allen – Zuseher*innen das Herz stiehlt. Vor allem ist Eric mit seinem extrovertierten Auftreten mehr als nur der schwule Schwarze Sidekick der Hauptrolle. Er hat eine eigene Storyline und macht eine spannende Persönlichkeitsentwicklung durch. Puuuh, ohne Spoiler geschafft! Also, falls du noch nie Sex Education eingeschaltet hast: Diese Rolle ist nur ein Grund, um mit dem Binge Watching zu beginnen!

Einfach zeitgerecht

Zeitreisen sind schon etwas Feines. Und für den abenteuerlichen Doctor Who real. Auch völlig normal in der Serie ist, dass die Hauptrolle immer wiedergeboren und so von jemand anderen gespielt werden kann. Doch wisst ihr, was noch cooler, als fiktive Zeitsprünge und Wiedergeburten, ist? Wenn TV-Serien und Shows im 21. Jahrhundert ankommen. Etwas, das diese Serie schafft.

Aktuell (seit 2017) spielt nämlich Jodie Whittaker die Hauptfigur des mysteriösen Doctors. Sie ist die erste weibliche Inkarnation des Charakters. Lieben wir! Und mit Ncuti Gatwa, der ab Herbst 2022 die Rolle einnehmen wird, wird es zum ersten Mal eine Schwarze Hauptrolle geben. Klar, hätte auch früher passieren können, doch besser spät als nie!

via GIPHY

Rising TV-Star

Ich bin keine Sternzeichen-Expertin, aber, dass Waagen als aufgeschlossen, ausgeglichen und kreativ gelten, weiß sogar ich! Und mindestens eine dieser Eigenschaften trifft auf den Sex Education-Star zu. Ncuti ist Mitte Oktober geboren und von Sternzeichen Waage.

Und ja, gerade als Schauspieler*in ist man auf die meisten Situationen in der Öffentlichkeit vorbereitet. Ach und vielleicht redet man sich Stars, die einem gefallen, gerne schön. Aber bisher macht der TV-Newcomer mit Wurzeln in Ruanda auch in Interviews einen offenen und sympathischen Eindruck. Es gilt, wie immer: Never meet your idol! So kann und wird die Illusion des Stars als Fan nicht zerstört werden.

Kein Traum

Sex Education ist nicht Ncutis Debüt. Schon vor der Hitserie stand der Schauspieler auf der Bühne. Und das nicht auf irgendeiner. In London trat der Künstler als Demetrius im Stück "Ein Sommernachtstraum" auf - nämlich in Shakespear's Globe Theater. Chapeau!

via GIPHY

Kein Brite

Ncuti Gatwa ist Schotte. Nachdem seine Eltern aus Ruanda vor dem Genozid nach Schottland geflohen sind, ist der 29-Jährige in Edinburgh groß geworden. Der Schauspieler soll sogar einen schottischen Akzent haben, den er aber nur in Schottland benutzt: "Ich glaube, dass Leute es nicht gewohnt sind einen Schwarzen Jungen mit stylischem Haarschnitt und Schottischem Akzent zu sehen!", erklärte er in einem Interview mit The Guardian. Zeit wird's!

via GIPHY

 

Aktuell