19 lustige Tweets, die Elternsein perfekt zusammenfassen

Diese Eltern fassen perfekt den Alltag mit Kindern perfekt zusammen.

Kinder mögen viele lustige Ideen haben, aber Eltern schreiben dann in 140 Zeichen sehr lustig darüber. Jeder und jede, der/die Kinder hat kann sich mit einer dieser Situationen identifizieren und die scharfen Analysen zaubern bestimmt das eine oder andere Lächeln ins Gesicht.

"Mein Morgen fühlt sich einfach nicht komplett an, bis ich den Kaffee 821 Mal wieder aufgewärmt habe."

"Elternsein: Wenn du jeden Tag aufwachst und dir denkst, vielleicht ist heute der Tag, an dem ich vor Erschöpfung sterbe."

"Wenn du die Kinder über den letzten Snack streiten hörst, weißt du, dass Elternsein genau so ist, wie du es dir immer vorgestellt hast."

"An Freitagen werde ich daran erinnert, dass ich meinen Kindern mehr und mehr vertraue je älter sie werden. Nur halt nicht "tragt die Weinflaschen zum Auto für mich"-Vertrauen."

"Süße Träume! Die Nacht ist dunkel und voller Terror

- ich, wenn ich die Kinder nach dem Game of Thrones schauen zu Bett bringe."

"Mein Elfjähriger hat mir eine Entschuldigung geschrieben, dafür dass er sich im Auto aufgeführt hat, in dem Stand 'Ich liebe dich sehr aber manchmal vergesse ich mich um deine Existenz zu sorgen"

"Das Schönste am Essen gehen mit meinen Kindern ist es, für Essen zu zahlen, um es 35 qualvolle Minuten später wieder wegwerfen zu lassen."

"Wenn du wahnhaften Optimismus googlest, kommt ein Foto von einer Mutter vor einem gerade aufgeräumten Kinderzimmer"

"50% von Elternsein ist mit den Kindern nach Sachen suchen, die man schon weggeschmissen hat"

"Meine Kinder sind solche Teamplayer. Ich bing estern früh ins Bett gegangen, aber sie haben zusammengearbeitet, damit ich genauso müde wie immer aufwache."

"Coole Groupon-Angebote:

Vor den Kindern:

*Weinverkostungen
*Pub Touren
*Bed & Breakfasts

Nach den Kindern:

*Teppichputzen
*Luftburgen
*Großpackungen Wein"

"ich habe gerade die Energie und Flexibilität eines Dreijährigen bewundert als er sich das Knie ins Gesicht gerammt hat"

"Ich will einen Snack" - Meine Kinder beim Essen

"Ich: Deine Mama hat gesagt du sollst im Bett bleiben

3-Jährige: Da ist ein gruseliges Monster in meinem Kasten

Ich: Grusliger als deine Mama?

3-Jährige: *Geht ins Bett*

Trägst du buchstäblich diese Hemd heute?

- Mein 6-Jähriger, der gleichzeitig die Mutter und Deutschlehrerin in mir beleidigt

Lustig, wie unsere Kinder so unterschiedlich auf eine Million, winzig und kostbare Arten sein können, aber gleichzeitig so gleich auf so unerträgliche Weise

"70 Prozent von Elternsein ist sich zu überzeugen, dass die Pfütze in die man gerade stieg, Wasser war"

"Dominanz beim Spielkameraden etablieren, in dem man Augenkontakt hält während man den Kaffee einschenkt"

Aktuell