16 Babynamen für Mädchen, die gerade weltweit beliebt sind

Wer noch nach Babynamen für Mädchen sucht, wird im internationalen Beliebtheits-Wettbewerb bestimmt fündig.

Es gibt so viele schöne Babynamen für Mädchen - da den richtigen zu finden, kann ganz schön schwierig sein. Die Website Baby Name Wizard schafft jedoch glücklicherweise Abhilfe - und veröffentlicht die beliebtesten Babynamen für Mädchen, die gerade weltweit im Trend sind.

Hier sind einige der Babynamen für Mädchen, die uns aus dieser Liste besonders gut gefallen:

1. Camille

Die französische Version von Camilla wird in Kanada, Belgien und auch der Schweiz besonders gern vergeben.

2. Aurora

Aurora ist die römische Göttin der Morgenröte. Der Mädchenname klingt nicht nur schön, sondern gehört in Norwegen bereits zu den trendigsten Babynamen.

3. Amaia

Diese etwas unkonventionellere Version von Maja ist in Puerto Rico sehr angesagt.

4. Catalina

Die spanische Version von Katharina bedeutet "die Reine" und ist vor allem in Argentinien ein gern vergebener Mädchenname.

5. Isidora

Wem Isabella zu langweilig ist, der könnte sich mal überlegen, auf Isidora umzusteigen - der Name ist vor allem in Chile sehr beliebt.

6. Yuna

Ein beliebter Babyname in Japan, und hoffentlich auch bald in anderen Teilen der Welt.

7. Valentina

Der romantische Name Valentina wird in Mexiko besonders gern vergeben.

8. Noemi

Die spanische Version von Naomi wird auch in anderen Ländern immer beliebter.

9. Matilda

Beliebt in Australien, bedeutet dieser alte germanische Name "mächtige Kriegerin". Und das ist eigentlich schon allein ein gutes Argument, um ihn zu wählen.

10. Luisa

Luisa wird in Deutschland gerne vergeben, in Österreich zu Unrecht leider noch nicht so oft.

11. Ana

Ana ohne zweites "n" ist die kroatische Version des auch in Österreich sehr beliebten Babynamens. In Kurzversion hat es einen besonderen Charme.

12. Liliana

Besonders gern wird dieser Name in Polen vergeben, aber auch in Ungarn und Portugal gibt es viele Lilianas. Zurecht, wie wir finden.

13. Mila

Einer der beliebtesten Namen in der Schweiz, und von der Bedeutung auch nicht zu unterschätzen: "die Wertvolle" bedeutet er nämlich.

14. Alise

Nummer 3 der beliebtesten Mädchennamen in Lettland und eine frische Version von Alice.

15. Aylin

Aylin ist die türkische Version von Eileen. Dieser Name wiederum stammt vom griechischen "Helena" (Helena- Elena- Eileen) und heißt in etwa "Das Licht der Sonne" oder "die Belichtete".

16. Anastasia

Anastasia ist in Russland, der Ukraine und Georgien besonders beliebt und bedeutet "die Auferstandene".

Aktuell