15 Illustratorinnen zeigen, wie Frausein heutzutage aussieht

Kunst ist ihre Waffe gegen Sexismus, Rassismus und Body-Shaming. Diese großartigen Künstlerinnen definieren Weiblichkeit neu.

Losgelöst von starren Körperidealen und absurden Erwartungen an Frauen, zeigen diese wunderbaren Künstlerinnen, wie vielfältig Frausein sein kann - wenn, man sich darauf einlässt.

Die Künstlerinnen widmen sich in ihren Bildern den unterschiedlichsten Themen, die Frauen beschäftigen: Psychische Krankheiten wie Depression, falsche Körperideale, Unsicherheiten oder Slut-Shaming sind Gegenstand der Zeichnungen, die auch uns aus der Seele sprechen.

Literally everyone

Ein von Daisy Bernard (@daisybernardart) gepostetes Foto am

Dear Diary...

Ein von Maria-Ines Gul (@mariainesgul) gepostetes Foto am

ruff draft

Ein von @ayqakhan gepostetes Foto am

protect

Ein von @cynthiamerhej gepostetes Foto am

🍑🍑🍑

Ein von hailee va (@slimesistren) gepostetes Foto am

LIFE

Ein von POLLY NOR (@pollynor) gepostetes Foto am

Aktuell