13. Fenster

Schöps

Frauen werden ab sofort mit 10 Kollektionen pro Jahr verwöhnt. Die neuen qualitativ hochwertigeren Produkt-Linien werden unter dem Labelling Y-basic, Y-trend, Y-more und Y-girl (für Teenager) geführt.

Für aktuelle internationale Modetrends sorgt der neue italienische SCHÖPS Fashion-Coordinator Stefano Valori, der zuletzt auch Produkte für Versace und Alessandro dell'Acqua entworfen hat.

Nur in den grösseren Shops wird auch das Sortiment Y-kids für Mädchen und Buben von 6 bis 14 Jahren geführt, für Herren und Kleinkinder wird es bei Shöps keine Ware mehr geben.

Statt dessen werden unter dem Label Y-more auch besonders weiblich geformte Damen mit einer großen Auswahl an italienischem Design verwöhnt.

Trendige Jeans-Eigenmarken für alle Y-Linien sowie Lingerie, Swimwear, Accessoires und das bekannt freundliche Service runden das neue Lifestyle-Shopping für die Frau bei Schöps perfekt ab.

Aktuell