11 Sommer-Dates, die viel mehr Spaß machen, als nur "etwas Trinken gehen"

Wo ihr diesen Sommer unbedingt noch ein Date haben solltet.

Ihr findet euch gegenseitig leiwand und wollt nicht mehr nur auf Tinder rumschreiben. Zeit für ein erstes Date! Und weil ihr euch wahrscheinlich eh nicht entscheiden könnt in welches Hipster-Café ihr gehen wollt, probiert doch Mal etwas ganz anderes aus. Es gibt nämlich viel mehr Date-Optionen in Wien als nur "etwas Trinken" zu gehen. Zum Beispiel...

 

1. Bootfahren gehen

Was gibt es besseres als die Hitzewelle am oder im Wasser zu verbringen? Kaum etwas! Also warum trefft ihr euch nicht einfach an der Alten Donau, borgt euch ein Boot aus und genießt die Zweisamkeit entlang der Donau. Rund um die Donauinsel gibt es einige Bootsverleihe und wer es abenteuerlich mag, probiert Stand-Up-Paddeling aus.

via GIPHY

 

2. Eine Weinverkostung

...weil zu Wein, sagen wir nie nein! (Sorry, für den schlechten Wortwitz) Aber ehrlich: Wien und Wein gehören einfach zusammen, was die vielen Heurigen beweisen. Einige der Heurigen und Weinbaubetriebe wie das Weingut Wien Cobenzl, der Biohof Nr. 5 oder Hengl-Haselbrunner bieten auch Weinverkostungen oder Führungen an. Klingt doch noch einem perfekten Date oder?

via GIPHY

3. Ab in den Prater

Der Klassiker unter den ausgefallenen Dates. Wer nicht romantisch im Riesenrad sitzen mag, kann sich auch in einer der Achterbahnen in Lebensgefahr bringen - man kann sich ja dann gegenseitig beschützen. Und wenn euch danach nicht kotzübel ist, gibt es verschiedenste Snacks und Restaurants - was will man mehr?

via GIPHY

 

4. Ins Freiluft-Kino gehen

Netflix und chill ist zwar die wohl beste Date-Erfindung des letzten Jahrhunderts, aber ab und zu schadet es auch nicht, das Haus zu verlassen. Also warum nicht einfach Draußen gammeln und Filmschauen? Egal ob Underground-Movie, Kunstfilm oder Blockbuster - Wien bietet einen Haufen an Freiluftprogramm. Wenn der Film fad ist, kann man ja in den Sternehimmel schauen oder schmusen. 

 

5. Durch den Augarten spazieren und Picknicken

Der Augarten ist einfach optimal für ein erstes! Erstens ist er riesig, sodass man spazieren, laufen oder einfach nur faul herumliegen kann. Und er eignet sich perfekt für ein gemütliches Picknick zu zweit. Zweitens ist immer was los - es kommt also nicht so leicht zu peinlichem Schweigen. Definitiv ein Ort zum Verlieben!

6. Eine Radtour machen

SportlerInnen aufgepasst: Wenn euch Restaurant-Dates oder Picknick zu langweilig sind und ihr ein bisschen Action braucht, sind Radtouren entlang der Donau genau das Richtige! Denn obwohl man sich bewegt und unterwegs ist, kann man sich während dem Radfahren noch gut miteinander unterhalten. 

via GIPHY

 

7. Touristen in der eigenen Stadt spielen

Ok - am Stephansplatz laufen wir eigentlich sonst nur schnell vorbei und kämpfen durch Touri-Massen mit rollenden Augen durch. Ein Date in einem Hop-on-Hop-off-Bus kann aber bestimmt lustig werden. Also warum nicht einfach Touri in der eigenen Stadt spielen und Wien aus einer anderen Perspektive kennen lernen, während ihr euch kennenlernt?

 

8. Minigolf spielen

Entweder man liebt es, oder man hasst es: MINIGOLF. Liebt ihr es beide, habt ihr schon die erste Gemeinsamkeit. Außerdem ist Minigolf ein ziemlich guter Weg, um abzuchecken, wie jemand in einer Extremsituation handelt, denn es geht UM ALLES!

via GIPHY

9. Raus aus der Stadt

Vor allem im Sommer kann es in Wien richtig anstrengend sein. Die Bäder sind überfüllt und die Parks sowieso. Borgt euch ein Auto aus und gönnt euch einen Nachmittag im Grünen - was ihr dann in der Einöde macht bleibt euch überlassen: Vielleicht geht´s an einen See oder in die Berge?

 

via GIPHY

10. Zu einem Poetry-Slam gehen

Ihr kennt euch kaum und wisst nicht, ob ihr euch viel zu sagen habt? Dann lasst einfach jemand anderes reden. Außerdem schadet ein bisschen Kultur nie!

 

11. Mit Tierheimhunden gassi gehen

JA - das geht! Einfach früh genug bei einem Tierheim anfragen und zum Erstgespräch kommen - wenn ihr geeignet und volljährig seid, steht der Gassi-Partnerschaft nichts mehr im Wege. Ihr führt dann nicht nur euch, sondern auch einsame Hunde aus, die ihr streicheln könnt - Win-win also!

via GIPHY

Aktuell