11 Seriencharaktere, die du einst geliebt hast und jetzt richtig scheiße findest

Nichts währt ewig - nicht mal die Liebe zu fiktiven Charakteren.

Du lebst Popkultur nicht wirklich, wenn du niemals intensive Emotionen für einen Charakter aus einer Serie oder einem Film empfunden hast. Das ist meistens Liebe (begleitet vom Ausruf "Oh mein Gottt, ich LIEBE sie/ihn!"), manchmal Hass("Ugh, kann er/sie nicht endlich sterben!?) und manchmal wird das eine zum anderen. Das nennt man dann Reflexion und Wachstum. Und geht so:

Aktuell