10 Dinge, die du dir nach einer Trennung gönnen solltest

Obwohl Trennungen befreiend sein können, ist es oft harte Arbeit sie zu verarbeiten. Diese Tipps helfen dabei.

Trennungen gehören leider oft zu Beziehungen dazu und können ziemlich schmerzhaft sein. Mit diesen Tipps geht es danach ein bisschen schneller bergauf. 

 

1. Ein neues Notizbuch

Manchen Menschen fällt es gerade kurz nach einer Trennung schwer darüber zu sprechen. Ist das der Fall, hilft es seine Gedanken in ein Notizbuch aufzuschreiben. Du wirst sehen, wie es Tag für Tag besser wird. 

 

2. Einen neuen Vibrator

Gerade kurze Zeit nach einer Trennung wollen viele erst einmal gar nichts mehr von Dates oder Flirten wissen. Die Sexualität aufgeben? Auf keinen Fall! Wenn du nicht der Typ für Tinder, One-Night-Stands oder Affären bist, ist ein neuer Vibrator genau das Richtige für dich! Der gibt dann auch Ruhe, wenn man zum Höhepunkt gekommen ist. 

 

3. Ein Wellness-Wochenende

Das Wichtigste, um emotionale Wunden heilen zu lassen, ist definitiv Entspannung. Und wo entspannt man sich besser als während eines Wellness-Wochenendes? Mit den besten Freundinnen im Gepäck kann gar nichts mehr schiefgehen!

 

4. Ein ermutigendes Buch

Eine Trennung ist wie eine Achterbahn. Mal geht es einem richtig gut - dann ist man wieder am Boden zerstört. Die richtige Literatur kann hier wahre Wunder bewirken. Diese Bücher können wir empfehlen.

 

5. Neue Bettwäsche

Was gibt es Schöneres als sich in ein frisch überzogenes Bett zu schmeißen? Fast nichts! Warum also nicht die alte Bettwäsche verbannen oder zu Putzfetzen recyclen und eine neue Bettwäsche ohne Vorgeschichte einziehen lassen. Ihr werdet wie auf Wolken schlafen!

6. Einen Abend mit literweise Eis und Serien

Eine turbulente Zeit schreit förmlich nach Abenden auf der Couch. Und das solltet ihr euch nach einer Trennung ohne schlechtes Gewissen auf jeden Fall gönnen. Und ein Serien-Marathon geht sowieso immer. 

 

7. Mehr Zeit mit deinen FreundInnen

Freundschaften bleiben während einer Beziehung manchmal auf der Strecke. Neben Beruf, Familie und PartnerIn bleibt nämlich oft nur wenig zeit für spontane Treffen. Das kann sich nach einer Trennung aber endlich ändern. 

 

8. Neue Deko, die nur dir gefällt

Eine Beziehung einzugehen, bedeutet auch Kompromisse einzugehen. Habt ihr euch auch schon eine Wohnung geteilt, musstet ihr auch hier auf manches dem Partner/der Partnerin zu Liebe verzichten. Nach einer Trennung könnt ihr euch aber umso mehr austoben ohne Rücksicht zu nehmen. Hallo Duftkerzen, sauteurer Designer-Schnickschnack und Co.!

 

9. Urlaub

Am besten weit weg! Ablenkung, Zeit für dich und neue Eindrücke lassen Liebeskummer ganz weit weg erscheinen. Der angenehmste Weg eine Trennung zu verarbeiten, ist definitiv Urlaub. 

 

10. Eine neue Frisur, ein Tattoo oder eine andere Veränderung

Obwohl sich die größte Veränderung in eurem Innenleben abspielt, tut es gut, sich auch Äußerlich neu zu erfinden. Ob neue Frisur, Tattoo oder nur ein neues Shirt - Kleinigkeiten können oft viel ausmachen. 

Aktuell