< Zur Mobilversion wechseln >

Gassi in Wien: Unsere liebsten Hundeplätzchen in Wien: Der Heldenplatz

von

Redaktionshündin Josie und ihr Frauchen haben für die WIENERIN mit Tier die schönsten Hundeparks in Wien besucht - Teil 5!

Wienerin mit TierBlog von Sophie Majchrzak(Wienerin)

Die Hundezone ums Eck ist eher zum Davonlaufen als zum Herumtollen? Zeit, auf zwei Beinen und vier Pfoten neue (Auslauf-) Wege zu beschreiten! Ich selbst habe eine 4-Jährige Mischlingshündin namens Josie, die sich als wahres Energiebündel sehr gerne bewegt. Auf der Suche nach Orten mit Wohlfühlfaktor für Vier- und Zweibeiner haben Josie und ich hier unsere liebsten Hundezonen gefunden. Heute im Test:

Heldenplatz

 

Wenn uns Schnauze und Nase nach ein bisschen Geschichte stehen, flaniere ich mit Josie-Maus gerne durch die Wiener Innenstadt. Doch so wie in jeder anderen Innenstadt auch gibt es hier kaum Grünflächen, die nicht von Hundeverbotsschildern dominiert werden – bis die Hundezone am Heldenplatz installiert wurde!

 

Das mögen wir: 

In der 1000m² großen Hundezone kommt auch Josie auf ihre Kosten. Sie ist sehr sauber, vollkommen eingezäunt und ein Trinkbrunnen für den Durst steht auch zur Verfügung. Der ausgelegte Rindenmulch hat der Josie besonders getaugt, denn sie liebt es, Stockerl in kleinste Teile zu zerlegen. Der Rindenmulch bietet eine super Alternative, um eine Hundezone schöner aussehen zu lassen, denn so bildet sich kaum Gatsch und unsere Hunde und Schuhe bleiben auch bei Regenwetter sauber.

 

Hier geht es zum letzten Test: Hundepark Angelibad

 

Das mögen wir nicht:


Die vielen Hundeverbotszonen in den umliegenden Parks finde ich ärgerlich. Die Grünflächen entlang der Ringstraße sind zwar nett gemeint, für den Hund und seinen Besitzer aber kein großes Entgegenkommen. Josie war dort vom Straßenlärm und den schnellen Radfahrer ziemlich eingeschüchtert.

 

 

Lage:

Die Hundezone am Heldenplatz ist super mit der U3/U2 Station Volkstheater und mit den Straßenbahnen D oder 71 zu erreichen.

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen