< Zur Mobilversion wechseln >

Artikel versenden

Feministische Kindererziehung: Wie du dein Kind gendersensibel erziehst

Über Erziehung lässt sich lange streiten. Kinder dürfen dabei meist nicht mitreden. Aber was, wenn doch? Wir haben zwei Mütter und einen Vater gefragt, wie gendersensible Erziehung aussehen kann und was sie bringt.






Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@wienerin.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.

Bitte klicken Sie zur Bestätigung die Checkbox.