< Zur Mobilversion wechseln >

Weihnachten: So antwortete eine Mama auf "Bist du das Christkind?"

von

Als ihre Tochter Lucy die Frage stellt, auf die wohl viele Eltern eine passende Antwort suchen, schreibt Martha der Neunjährigen einen Brief mit der "Wahrheit" über den Weihnachtsmann.

&quot;Mama, bist du das Christkind?&quot;

Wienerin mit Kindred(Wienerin)

Die neunjährige Lucy und ihre Mutter, die Autorin Martha Brockenbrough, schrieben sich immer wieder gegenseitig Briefe, weil das gegen Lucys Dyslexie half. Martha war für ihre Tochter außerdem auch schon in die Rolle der Zahnfee geschlüpft und hatte in deren Namen an Lucy geschrieben. Als das Kind einmal zufällig einen solchen halbfertigen Brief am Computer fand, wollte sie von ihrer Mama die Wahrheit wissen - und auch gleich, ob sie nicht nur die Zahnfee, sondern auch Santa Claus sei.

Martha nahm den Wunsch ihrer Tochter ernst und antwortete ihr in einem Brief. Dabei hat sie es geschafft, die Wahrheit zu sagen, ohne den Zauber der Weihnachtsfantasien zu zerstören.

"Den Weihnachtsmann gibt es nicht"

"Liebe Lucy,

Danke für deinen Brief. Du hast eine sehr gute Frage gestellt: 'Bist du der Weihnachtsmann?'.

Ich weiß, du willst schon seit langem eine Antwort auf diese Frage, aber ich habe etwas darüber nachdenken müssen, wie ich dir antworte.

Die Antwort ist nein. Ich bin nicht der Weihnachtsmann. Es gibt keinen einzelnen Weihnachtsmann.

Ich bin jedoch diejenige, die deine Weihnachtssocken befüllt. Ich suche außerdem die Geschenke aus, die unter dem Christbaum liegen, und packe sie ein, genauso, wie meine Mama das für mich getan hat und ihre Mutter für sie. (Und ja, Papa hilft dabei.)

Ich stelle mir vor, wie du das eines Tages für deine Kinder machst, und wie du es genießt, wenn sie am Weihnachtsmorgen aufgeregt die Treppe hinunterlaufen. Wie sie unter dem Christbaum sitzen, ihre kleinen Gesichter erhellt von den Lichtern.

Das wird dich jedoch nicht zum Weihnachtsmann machen.

Santa ist größer als eine Person, und seine Wirken gibt es länger als alle von uns. Was er tut ist einfach, aber kraftvoll. Er bringt Kindern bei, an etwas zu glauben, das sie nicht sehen oder berühren können.

Das ist eine große Aufgabe, und eine wichtige. In deinem ganzen Leben wirst du diese Fähigkeit benötigen, an etwas zu glauben: An dich selbst, deine Freunde, deine Talente und deine Familie. Du wirst auch an Dinge glauben müssen, die du weder messen noch in deiner Hand halten kannst. Ich spreche hier von Liebe, dieser großartigen Kraft, die dich von innen nach außen zum Strahlen bringt, selbst in den dunkelsten Momenten.

Santa ist ein Lehrer, und ich war seine Schülerin, und jetzt kennst du das Geheimnis, wie er es schafft, am Weihnachtsabend all die Schornsteine runterzurutschen: Er hat Hilfe von all den Menschen, deren Herzen er mit Freude erfüllt hat.

Mit vollen Herzen helfen Menschen wie Papa und ich dem Weihnachtsmann dabei, einen Job zu machen, der sonst unmöglich wäre.

Also nein, ich bin nicht der Weihnachtsmann. Der Weihnachtsmann ist Liebe und Magie und Hoffnung und Freude. Ich bin in seinem Team, und du bist das jetzt auch.

Ich werde dich immer lieb haben.

Mama"

 

Cat-Content : 17 Bilder von Katzen, die richtig Bock auf Weihnachten haben

Alle 17 Bilder anzeigen »

 

 

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen