< Zur Mobilversion wechseln >

Sara Kulka: Nach 20 Uhr mit Kindern einkaufen? Für diese Ex-GNTM-Kandidatin ganz normal

von

Sara Kulka hat kein Problem damit, dass ihre Kinder lange wach bleiben - in einem Instagram-Posting erklärt sie, warum.

Wienerin mit KindRed.(Wienerin)

Das Model Sara Kulka sorgt immer wieder mit Instagram-Postings über ihre Kinder für Aufregung. Zuletzt wehrte sie sich gegen das Stillen-in-der-Öffentlichkeit-Tabu - jetzt stellt sie klar, dass ihre Kinder spät ins Bett gehen und warum das okay ist. 

"Wir gehen auch mal 20.00 Uhr mit unseren Kindern in den Supermarkt einkaufen und ernten komische Blicke wie, "was sind das denn für Eltern, die armen Kinder gehören doch ins Bett", schreibt sie unter ein Foto, das sie mit ihren Kindern beim Einkaufen zeigt.

 

Wir gehen auch mal 20.00 Uhr mit unseren Kindern in den Supermarkt einkaufen und ernten komische Blicke wie, "was sind das denn für Eltern, die armen Kinder gehören doch ins Bett" . Was ich immer lustig finde ist, dass ich vor meinen Kindern auch genau einer der Menschen war, die so geschaut haben, auf Familien die nach 20.00 Uhr unterwegs waren. Wir haben für deutsche Verhältnisse ein außergewöhnliches Leben, da unsere Kindern dann ins Bett gehen wenn wir es machen. Wie lieben es gemeinsam einzuschlafen. Und das beste daran, keiner meiner Kinder war jemals vor 9.00 Uhr wach. 😅 Natürlich geht es nur mit dem Leben was wir führen. Wir sind beide selbständig und arbeiten teilweise bis 22.00 Uhr, also eher ich. Wir können nicht diesen geregelten, geplanten Tagesablauf haben und möchten es auch nicht. Wir leben wie moderne Hippies🙈, naja bis auf meine Konsumgeilheit, an der ich arbeiten will. Was ist wenn die Kinder in die Schule kommen ? Ich weiß es nicht, ich weiß nicht mal ob wir bis dahin in Deutschland sind beziehungsweise ob sie in Deutschland in die Schule gehen werden. Diesbezüglich haben wir noch keine Entscheidung getroffen, aber wir werden sie rechtzeitig treffen um unsere Kinder vorzubereiten. Wir leben im Jetzt und jetzt fühlt sich das Leben, so wie es ist, gut an💛 PS, wir spielen gerne: "in den Ritzen ist Lava." Kennt ihr das? #meinleben #momblogger #meinalltagistseinekindheit #tragemama #babywearing #alleinunterhalter #momlife

Ein Beitrag geteilt von Sara Kulka (@kulkasara) am

 

"Was ich immer lustig finde ist, dass ich vor meinen Kindern auch genau einer der Menschen war, die so geschaut haben, auf Familien die nach 20.00 Uhr unterwegs waren. Wir haben für deutsche Verhältnisse ein außergewöhnliches Leben, da unsere Kindern dann ins Bett gehen, wenn wir es machen. Wir lieben es gemeinsam einzuschlafen. Und das Beste daran, keiner meiner Kinder war jemals vor 9.00 Uhr wach", schreibt Kulka.

 

"Soll jeder machen, wie er will"

 

"Wir sind beide selbständig und arbeiten teilweise bis 22.00 Uhr, also eher ich. Wir können nicht diesen geregelten, geplanten Tagesablauf haben und möchten es auch nicht. Wir leben wie moderne Hippies." Sie sagt auch, dass sich das natürlich ändern wird, sobald die Kinder in die Schule kommen. "Wir leben im Jetzt und jetzt fühlt sich das Leben, so wie es ist, gut an."

 

 

Eine Userin kommentiert: "Ich liebe deine Einstellung und gehe genau so vor mit meinem Sohn! Man kann sich auch tot planen, denke ich mir bei manchen Eltern." Eine andere kommentiert: "Ich denke jeder sollte es so machen (können) wie er möchte und wie es zu einem passt."

 

Video: Ellen Pompeo wehrt sich gegen böse Nanny-Kommentare

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen