< Zur Mobilversion wechseln >

Selbstwert: Diese Mama will, das wir bessere Vorbilder für unsere Töchter sind

von

Obwohl sie jeden Tag versucht, ihre Tochter zu einer starken Frau zu erziehen, plagen das Mädchen schon erste Selbstzweifel. Ihre Mutter ist darüber erschrocken und will in Zukunft ein besseres Vorbild sein.

Wienerin mit KindRed.(Wienerin)

Diese Jung-Mama zeigt mit ihrem Facebook-Posting erneut, wie wichtig es ist, ein gutes Vorbild für unsere Kinder zu sein.

Brittney Johnson erzählt auf Facebook von einem Ausflug in die Shopping-Mall mit ihrer Tochter, der ihr gezeigt hat, wie groß ihr Einfluss auf das Verhalten ihrer Tochter ist.

Kinderbücher: 5 Mal Girl Power zum Vorlesen

Alle 5 Bilder anzeigen »

"Bin ich eh schön, Mama?"

Als sie gemeinsam in der Umkleidekabine standen und zusammen Bikinis anprobierten, fragte die Tochter:

"Wow, ich liebe Leoparden-Muster. Ich sehe schön aus. Sehe ich schön aus, Mama?"

Brittney war überrascht von der Frage, schließlich würde sie ihrer Tochter jeden Tag auf's Neue sagen, wie hübsch, intelligent und höflich sie ist.

 

Doch die Frage ihrer Tochter machte der Mutter bewusst, dass diese genau die Worte nachsagen würde, die sie selbst jeden Tag hörte. Wenn ihre Mutter also Selbstzweifel plagten und sie sich fragte "Wow, ich habe schon wieder zugenommen!", dann würden diese Worte ihre Tochter genauso beeinflussen. 

Denn das kleine Mädchen würde nicht nur die höfliche Art und die guten Seiten ihrer Mama übernehmen, sondern auch all das, worauf Brittney vielleicht selbst nicht so stolz ist.

Appell von Mutter: "Seid ein Vorbild!"

Deswegen ruft die Amerikanerin auf ihrer Facebook-Seite dazu auf, in allen Lebenslagen ein Vorbild für die Kinder zu sein:

"Wenn es um Benehmen geht, seid ein Vorbild. Wenn es um Liebe geht, seid ein Vorbild. Und wenn es um euer Körperbild geht, müsst ihr auch ein Vorbild sein".

 

Denn wie Brittney richtig erkannt hat: Selbstzweifel sind nicht nur etwas, das wir von Instagram lernen, sondern auch auch von denen, die uns am nächsten stehen. Und das bedeutet, dass wir auch lernen müssen, an uns selbst zu arbeiten, um unsere Töchter zu starken, selbstbewussten und mutigen Frauen zu erziehen!

 

VIDEO: Wir haben Mädchen gefragt, warum es schön ist, ein Mädchen zu sein

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen