< Zur Mobilversion wechseln >

Hoppla: 25 Sätze, die man sowohl zu einem Kleinkind als auch zu einem betrunkenen Freund sagt

von

Kleinkinder sind wankelmütige kleine Wesen. Wer eines zu Hause hat, fühlt sich oft, als würde er sich um eine betrunkene Freundin kümmern: Bei beiden Spezies kann man sich ganz schön den Mund fusselig reden.

Essendes Kind

Wienerin mit KindRed.(Wienerin)

Sie sind irrational und dabei unberechenbar, schnell beleidigt, zeitweise recht unsicher auf den Beinen und das Leben mit ihnen ist eine emotionale Achterbahn: Kleinkinder und Betrunkene haben mehr gemeinsam, als man denkt.

 

1. Du kannst hier nicht schlafen. Du musst jetzt in dein Bett gehen.

2. Wir nehmen kein Essen von Fremden.

3. Gib die Hände weg, das machen wir nur zu Hause.

4. Du kannst hier nicht einfach hinpinkeln.

5. Mach beim Essen den Mund zu.

6. Bohr nicht in der Nase.

7. Nein, ich spiele dieses Lied nicht nochmal, wir haben es schon 15 Mal gehört.

8. Zieh jetzt deine Hose an.

9. Steck das nicht in den Mund.

10. Man starrt keine fremden Leute an.

11. Ja, das sind Brüste. Nein, du kannst sie nicht einfach angreifen.

12. Du sollst jetzt deine Hose anziehen.

13. Schau mich nicht so an.

14. Das werde ich deinem Vater erzählen.

15. Wasch deine Hände.

16. Nein, ich habe kein Geld mehr, hör auf zu fragen.

17. Man schlägt sich nicht mit anderen Menschen.

18. Musst du jetzt wirklich auf meinem Schoß sitzen?

19. Nein, wir sind noch nicht da.

20. Ich sag’s nicht noch einmal: Setz dich jetzt hin.

21. Du kannst dich dort nicht hinsetzen. Steh auf!

22. Lauf nicht auf die Straße! Gib mir die Hand!

23. Das sagt man nicht.

24. Nein, ich trage dich jetzt nicht, du kannst selbst gehen.

25. Musst du aufs Klo?

Wer also das nächste Mal einem betrunkenen Freund das Händchen halten muss, der erinnere sich an Folgendes: Am Morgen danach wird er oder sie – ganz wie ein Kleinkind – ganz viel Liebe brauchen.

 

Alkohol: 19 Sätze, die wir betrunken denken und später bereuen

Alle 19 Bilder anzeigen »
 

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen