< Zur Mobilversion wechseln >

Fehlgeburt: Zu Privat für Youtube?

Das Vlogger-Pärchen Sam und Nia verkündete in einem emotionalen Youtube-Video ihre Fehlgeburt. Mehr Frauen als weithin angenommen werden, erleiden eine Fehlgeburt, aber würden Sie so einen privaten Moment mit dem Internet teilen?

Letzten Mittwoch veröffentlichte ein erfolgreiches Vlogger-Pärchen ein Video auf Youtube, in dem Sam seine Frau Nia mit ihrer Schwangerschaft überrascht, nachdem er den positiven Test den sie auf der Toilette vergessen hatte, fand. Das Video wure ein viraler Hit, 11 Millionen Leute teilten die Freudes des Paares über ihr neues Baby.

 

Freude zu Trauer

 

Drei Tage später erlitt die Vloggerin eine Fehlgeburt. Im emotionalen Video "Our Baby had a heartbeat" erzählen sie von dem Schock, den sie erlitten haben. "Ich habe gefühlt, wie mein Leib sich leerte", erzählt Nia. "Ich habe niemals geahnt, dass sich Frauen so fühlen" erklärt sie, und deklariert ihr unendliches Mitgefühl für alle Frauen, die eine Fehlgeburt erlitten haben.

 

Öfter als man denkt

 

Medial wird wenig darüber gesprochen, aber man geht davon aus, dass 10-15% aller per Ultraschall oder Hormontest festgestellter Schwangerschaften vorzeitig enden. Das ist eigentlich ganz schön viel, und dementsprechend viele Frauen mussten durch eine ähnlich emotionale Krise wie Nia gehen.

 

Zu intim für Youtube?

 

Dennoch fühlt es sich ein wenig zu intim an, diesen Moment mit dem Paar zu teilen. So gut es ist, dass dieses Thema Öffentlichkeit bekommt, gehört vielleicht eher die subjektive Diskussion in die Öffentlichkeit und die Emotionen ins Private? Oder helfen Videos wie diese eher, den Wirbelwind zu verstehen, den man als Paar erlebt, wenn man eine Fehlgeburt erleidet? Fühlt man sich als Frau eher verstanden, wenn man sieht, wie es anderen damit geht?

 

Was denken Sie? Wie privat sind die Gefühle einer Fehlgeburt? Wie viel Intimität gehört in's Internet?

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen