< Zur Mobilversion wechseln >

Ein Sommernachtstraum

Wir verlosen Tickets für Montag, 18. Juni. Weitere Vorstellungen finden am 28. April sowie am 11. Juni 2018 statt.  - WERBUNG -

Gewinnspiele(Wienerin)

Das 2010 in der Wiener Staatsoper herausgebrachte Werk erlebte dort zahlreiche umjubelte Aufführungen. Ein Jahr später, im Mai 2011, durfte Jorma Elo in Moskau für seine Produktion den „Oscar der Ballettwelt“, den Prix Benois de la Danse, als bester Choreograf entgegennehmen.

2013 übersiedelte das preisgekrönte Ballett schließlich in die Volksoper Wien, wo es nun abermals nach einer längeren Pause wieder zur Aufführung gelangt. Für Jorma Elo, den in den Niederlanden lebenden finnischen Choreografen, der seit 2005 Resident Choreographer des Boston Ballet ist und als Gastchoreograf schon für renommierteste europäische und amerikanische Kompanien gearbeitet hat, war es ein lang gehegter Wunsch, an sich selbst zu erproben, wie Shakespeares Dichtung – bei größtmöglicher Beibehaltung des Handlungsablaufs – allein kraft körperlicher und emotionaler Bewegung auf die Bühne gebracht werden kann. Dass er für dieses Vorhaben das komplizierte, auf mehreren ineinander verwobenen Ebenen laufende Verwirrspiel einer Mittsommernacht für ein abendfüllendes Handlungsballett gewählt hat, entsprang seiner Lust, sich besonderen Aufgaben zu stellen.

 

Wiener Staatsballett/Barbara Pálffy

 

Wir verlosen 10x 2 Tickets für den 18.6.2018. Einfach hier am Gewinnspiel teilnehmen.
Teilnahmeschluss: 28.5.2018.

 

Ablauf für Montag, 18. Juni 2018:
  • 18:00 Uhr Kartenausgabe (Foyer Volksoper)
  • 18:15 Uhr Werkeinführung
  • 19:00 Uhr Vorstellungsbeginn

 

Weitere Infos unter wiener-staatsballett.at, volksoper.at und auf facebook.com/WienerStaatsballett

 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinn nicht in bar ablösbar.