< Zur Mobilversion wechseln >

Po-Fetisch für Dummies: Amy Schumer erklärt, worum es wirklich geht

Rap, Bässe, wackelnde Popos - Amy Schumers Musikvideo „Milk Milk Lemonade“ zeigt auf den ersten Blick nicht viel Neues ...

.... bis einem klar wird, dass sie den aktuell so präsenten Popo-Fetisch richtig schön auf die Schaufel nimmt.

Wer von Fäkalwitzen nicht viel hält, sollte nun wegklicken. Wer aber über Schmähs auf Deix-Niveau lachen kann, ist hier gut aufgehoben. Denn Comedy Queen Amy Schumer veranschaulicht mit ihrem Musikvideo sehr deutlich, worum es beim Hype um runde Hinterteile eigentlich geht ­– braucht man sich nicht sauber zu reden ... Unterstützt wird sie dabei von Hip Hopper Method Man und Starlet Amber Rose - alles sehr MTV.

Aber Vorsicht, die Nummer hat Ohrwurmqualitäten und Sie könnten in die Verlegenheit kommen von Ihrem Kind gefragt zu werden, was Sie da singen. (Das ist bitte wirklich niemandem passiert, den wir persönlich kennen!) Dann könnten sie gschamig ablenken oder aber sie übersetzen: „Milch, Milch, Limonade und ums Eck gibt’s Schokobanane!“ Hach, was haben wir gelacht.

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen