< Zur Mobilversion wechseln >

Business Riot 16: "Männer sind Menschen wie wir"

Genial! In diesem Video über Sexismus am Arbeitsplatz tauschen Männer und Frauen die Rollen.

Der Business Riot geht in die zweite Runde: Veranstaltet vom Frauennetzwerk "Sorority", ist der Business Riot eine dreitägige Arbeitsmarktkonferenz mit Fokus auf Frauenförderung. Dabei können Mitglieder und Interessierte an spannenden Workshops zu Themen wie Gehalt verhandeln, Kompetenzberatung oder Self-Branding teilnehmen. Außerdem gibt's Career Talks mit spannenden Frauen aus Wirtschaft und Medien (auch WIENERIN-Chefredakteurin Barbara Haas ist mit dabei) und interessante Podiumsdiskussionen zu Themen wie Frauenpolitik, Digitalisierung und Hass im Netz.

 

Heute wurde die Kampagne zum Business Riot 2016 veröffentlicht: Darin lassen Sorority-Mitglieder Sprüche vom Stapel, die wir sonst nur aus Männermündern kennen. Durch die vertauschten Rollen wird einem die Absurdität von Sexismus am Arbeitsmarkt umso stärker bewusst. "Männer sind Sekretärinnen, Praktikantinnen... und wenn sie ganz fleißig sind, sind sie vielleicht auch mal eine Chefin." Therese Kaiser, ihres Zeichens "Senior Chief Menstrual Officer" versucht Männern Mut zu machen, öfter mal das Wort zu ergreifen: "Männer, traut euch ruhig, ihr könnt das auch!" Denn schlussendlich sind Männer Menschen wie wir.

 

Wir freuen uns schon extrem auf das Business Riot Festival, das von 20. bis 22. Oktober im Donauhof im 2. Bezirk statt findet. Ab heute kann man Tickets kaufen, diese sind über die Website des Business Riot Festivals verfügbar.

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen


Wienerin ABO