< Zur Mobilversion wechseln >

Adeles 'Hello' für alle, die das Muttersein manchmal satt haben

Emily Mills Parodie von Adeles Top-Hit "Hello" spricht vielen Müttern aus der Seele.

 

Emily Mills Version von Adeles Top-Hit "Hello" mit dem Titel 'Hello from the Mother Side' (zu deutsch: "Hallo von der Mutter-Seite") spricht vielen Müttern aus der Seele. Die Sängerin hat mütterliche Sorgen und Probleme in einer witzigen Parodie von Adeles "Hello" aufbereitet. Der Text (mit Augenzwinkern zu lesen) auf Deutsch:

 

"Hallo, ich bin's,
Ich würde mir gern ein Glas Wein genehmigen und vielleicht ein bisschen Käse.
Aber ich habe Kinder, die ich ernähren muss.
Ich habe eins, das Volleyball spielt und eins, das ständig 4er nach Hause bringt.
Warum versteht sie die Bruchrechnung bloß nicht?
Ich halte das nicht mehr aus...

Hallo von der Mutter-Seite,
Ich habe bestimmt schon tausend Mal angerufen,
um ihr zu sagen, dass mir diese Hausaufgaben wirklich das Herz brechen.
Aber wenn ich es versuche, komme ich damit bei ihr einfach nicht mehr durch.

Hallo Mama, wie ist es dir ergangen?
Ich kann sehen, dass du Stress-Esserin bist, anhand der Chips in deinen Händen.
Das ist okay, du brauchst einen kleinen Sieg.
Du zupfst dir deine Gesichtsbehaarung aus.
Und deine Oberschenkel berühren sich.

Hallo von der Mutter-Seite.
Ich glaube, ich breche zusammen und weine
Weil ich meine Kinder liebe, aber ich will nicht mehr
Kann mir jemand den Pinot Noir reichen?"

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen