< Zur Mobilversion wechseln >

Mode-Trend: Der "Dickini" erobert das Internet - und sieht ziemlich skurril aus

von

Wer gedacht hat, er hat schon alles gesehen, sollte jetzt ganz genau hinschauen. Penis-Bikinis erobern das Netz.

Trendsred.(Wienerin)

Wer gerne 145 Euro aus dem Fenster schmeißen will (oder ein besonders kreatives Faschingskostüm braucht), sollte sich den "Dickini" zulegen. Der neueste Mode-Hype ist ein besonders skurriler. 

Das Berliner Label Namilia hat nämlich nichts Geringeres entworfen als einen Penis-Bikini. Die glitzernden grünen Genitale prangen auf einem regebogenfarbenen Blättermeer - und verschönern jeden Ausschnitt. Zumindest wenn es nach den Designerinnen geht.

 

http://shop.namilia.com/product/dickini-green

http://shop.namilia.com/product/dickini-green

 

Wir finden's ja ein wenig gewöhnungsbedürftig - aber Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. 

 

Penisschau: So stellen wir uns die Penisse von Disney-Prinzen vor

Alle 14 Bilder anzeigen »
 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen