< Zur Mobilversion wechseln >

Britische Studie: So haben sich unsere sexuellen Vorlieben in den letzten Jahrzehnten geändert

von

Eine Studie aus Großbritannien zeigt, dass sich unsere sexuellen Vorlieben und Praktiken stark verändert haben.

Sexred.(Wienerin)

Die sexuellen Vorlieben junger Menschen werden immer diverser. Das zeigt eine neue Studie aus Großbritannien, die im Journal of Adolescent Health publiziert wurde.

Insgesamt wurden für die Studie mehr als 45.000 junge Menschen im Alter zwischen 16 und 24 Jahren befragt. Ein Ergebnis vorab: Vaginal- und Oralverkehr sind noch immer am beliebtesten unter jungen Hetero-Pärchen in Großbritannien. Doch die sexuellen Vorlieben und Praktiken haben sich dennoch stark verändert - und zwar erweitert. 

 

Analsex wird immer öfter praktiziert

 

Der Anteil jener 16- bis 24-Jährigen, die im letzten Jahr Vaginal-, Oral- und Analsex hatten, ist stark gestiegen: Anfang der Neunziger war das nur bei einer von zehn Personen der Fall, 2010 bis 2012 sind es bereits ein Viertel der Männer und ein Fünftel der Frauen. Die stärkste Verbreitung von Analsex gab es im vergangenen Jahrzehnt bei den 16- bis 18-Jährigen.

 

Für Studienautorin Ruth Lewis ist das alarmierend, denn die Sexualerziehung habe sich den Veränderungen noch nicht angepasst. "Unsere Studie unterstreicht die Bedeutung von sorgfältiger Sexualbildung. Dabei müssen auch Themen wie 'Einverständnis' und 'Schutz' diskutiert werden." 

 

Sex-Stellungen: Mit diesen 7 Stellungen kommen Frauen leichter zum Orgasmus

Alle 8 Bilder anzeigen »

 

Co-Autorin Kaye Wellings findet diese Veränderungen wenig überraschend, angesichts der Omnipräsenz von Pornografie im Internet, zum Beispiel. "Es ist wichtig, bei den Trends up to date zu bleiben, um den jungen Menschen dabei zu helfen, ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden sicherzustellen", lautet die Conclusio der Studie. 

 

Immerhin das Alter, in dem junge Menschen ihre ersten sexuellen Erfahrungen machen, hat sich nicht merklich verändert: Beim ersten Kuss waren die zwischen 1990 und 1996 Geborenen im Durchschnitt 14 Jahre alt, beim ersten Sex 16 Jahre alt.

 

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen