< Zur Mobilversion wechseln >

Männer mit Kokosnüssen: "Coco-Nutting" heißt der neue Sex-Trend, über den ihr nichts wissen wolltet

von

Das Internet bringt manchmal wirklich ekelhafte Dinge ans Tageslicht. Diesmal: Männer, die mit Kokosnüssen Sex haben.

SexRed.(Wienerin)

Männer können im Internet manchmal wirklich, wirklich seltsame bis ekelhafte Dinge von sich preisgeben. Vor allem, wenn es um ein Thema geht: Masturbation

Der neueste Sex-Trend, der das Netz erobert, heißt "Coco-Nutting", und es ist genau das, was ihr euch darunter vorstellt. Männer benutzen eine Kokosnuss als Masturbationshilfe, und berichten im Netz über ihre Erfahrungen damit. 

Die Männer bohren ein Loch in die harte Schale der Kokosnuss und befriedigen sich damit, mithilfe von Butter. Ein Mann beschreibt sein Erlebnis SEHR plastisch und schockiert damit sicher selbst die Hartgesottenen unter euch. 

 

Wenn "Coco-Nutting" daneben geht

 

"Eines Tages hörte ich, dass meine Mutter den ganzen Nachmittag unterwegs sein wird. Mein geiles Ich entschied, dass es eine fantastische Idee wäre, eine Kokosnuss zu f****!" Ewwwwww. "Es fühlte sich richtig gut an, also spritze ich in die Nuss ab und legte sie unter mein Bett", erzählt der Reddit-User coconutthrowaway69 weiter. 

 

Das Ekelhafteste daran: er benutzte die Kokosnuss mehrmals. Und zwar solange, bis sich darin Maden bildeten, die seinen Penis bestiegen. Die Details ersparen wir euch an dieser Stelle lieber. 

 

Alleskönner: 13 Dinge, die du mit Kokos-Öl machen kannst

Alle 13 Bilder anzeigen »

 

Doch selbst diese Horror-Story hält Männer nicht davon ab, es weiter mit Kokosnüssen zu probieren. Einer berichtete etwa, dass er allergisch auf Kokoswasser sei und sein Penis angeschwollen und schließlich stecken geblieben ist. Seine Lektion: "Treibt es nicht mit Kokosnüssen." Damit hat er wahrscheinlich recht: Sex mit Obst ist eigentlich nie eine gute Idee. 

 

Piña Colada, tropische Palmen & Coco Drinks? Sie alle wurden jedenfalls ein für alle Mal aus unseren Gehirnen verbannt. 

 

Video: Paula Lambert über den weiblichen Orgasmus und Selbstliebe

  

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen