< Zur Mobilversion wechseln >

Psyche: 7 Anzeichen, dass du in einer ungesunden Freundschaft steckst

WIENERIN

Wir alle gehen durch harte Zeiten und dann brauchen wir unsere Freunde ganz besonders – stundenlange Gespräche, viele Tränen und ein paar Flaschen Wein – wir kennen das alle. Und würden es auch jederzeit umgekehrt für unsere Freunde tun. Wenn sich aber das Gefühl einschleicht, dieses Geben und Nehmen ist aus der Balance geraten und eine Freundin neigt dazu, Probleme so oft zu wälzen, bis der Kopf nicht nur vom Wein schmerzt, dann läuft eindeutig was schief. Um zu wissen, ob der andere mehr fordert als gibt, muss man keine Stricherlliste führen, das sagt einem das eigene Bauchgefühl schon ganz gut und verlässlich.

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen