< Zur Mobilversion wechseln >

Bartwuchs: Es ist wissenschaftlich bewiesen: Männer mit Bart sind die besseren Partner

von

Eine Studie rechtfertigt den Hype um den Bartwuchs. Männer mit ausgeprägter Kinnpartie hingegen kommen nicht so gut weg.

Männer mit Bart sind die besseren Partner

Beziehungred.(Wienerin)

Eine volle Gesichtsbehaarung ist maskulin. Wird der Bub zum Mann, sprießen die Haare im Gesicht und er präsentiert alsdann, so er sich aktuellen Barttrends unterwirft, stolz einen wolligen Vollbart. Oder so. Eine Studie offenbart, dass der Zusammenhang zwischen empfundener Männlichkeit und Bartwuchs überraschend anders ist.

 

Laut der im Journal of Evolutionary Biology veröffentlichte Studie sehen Frauen in Männern mit "exzessiver" Gesichtsbehaarung bessere Langzeitpartner als in Männer, deren Bartwuchs im besten Fall ein leichtes Fläumchen ist. Das liegt zu großen Teilen an unserer Konditionierung, hat aber auch eine rein wissenschaftliche Grundlage.

Ein üppiger Bartwuchs bedeutet ein höheres Testosteronlevel, das wiederum auf eine höhere Reife des Mannes hinweist. "Bärtigkeit ist attraktiv, wenn es um Langzeitbeziehungen geht, weil sie potentielle Versorgungsfähigkeiten signalisiert", schreibt Studienautor Barnaby Dixon.

Frauen fühlen sich zu Bartträgern außerdem hingezogen, weil die Gesichtsform von der Behaarung verändert wird: Männer mit Bart wirken androgyner, weil traditionell maskuline Elemente kaschiert werden.  Skurrilerweise finden wir gerade das richtig gut. 

Eine ausgeprägte Kinnpartie hingegen ist das Epitom der Maskulinität, unterbewusst schätzen wir Männer mit solchen Gesichtszügen aber als unzuverlässig ein. Wir finden sie attraktiv, aber nur für lockere Affären geeignet.

Zusammengefasst mögen wir bärtige Männer, weil sie weniger wie Männer aussehen. Wer hätte das gedacht?

 

So haben die ForscherInnen das Attraktivitätslevel bestimmt:

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen