< Zur Mobilversion wechseln >

Artikel versenden

Tindstagramming ist der neueste Dating-Trend und er ist verdammt gruselig

Die Dating-Trends des Social Media Zeitalters, Ghosting, Benching und Stashing, können weh tun, sind in erster Linie aber Zeichen emotionaler Unreife und nervig. Der Tindstagrammer zeichnet sich hauptsächlich durch Penetranz aus.






Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@wienerin.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.

Bitte klicken Sie zur Bestätigung die Checkbox.