< Zur Mobilversion wechseln >

#RelationshipGoals: Die 2-2-2-Regel soll das Geheimnis glücklicher Beziehungen sein

von

Wer ein paar simple Anweisungen beachtet, kann für große Veränderungen in der Beziehung sorgen.

BeziehungRed.(Wienerin)

Wir alle kennen es: der Moment, wenn die Beziehung schon ein wenig eingeschlafen ist und alles, was man dagegen machen will, einfach nur mühsam erscheint. Doch es gibt endlich eine Rettung: die 2-2-2-Regel, die derzeit in aller Munde ist, ist genau das Richtige für Paare, die neuen Pepp in ihr Leben bringen wollen. Sie soll das Geheimnis langer und glücklicher Beziehungen sein.

Ziel dieses "Verhaltenskodex" ist es, dass der gefürchtete Alltagstrott gar nicht erst entstehen kann - damit die Beziehung aufregend bleibt und man zu zweit noch immer neue Seiten aneinander erkennen kann. Und dabei muss man nur eine Regel beachten: hört nie auf, euch zu daten. 

2 Wochen, 2 Monate, 2 Jahre

Die Durchführung ist ganz simpel, erfordert aber dennoch ein wenig Arbeit von beiden Seiten. Die erste 2 in der 2-2-2-Regel heißt, dass ihr alle 14 Tage gemeinsam Essen geht. Das Wichtige daran: es sollte auswärts sein, damit man die eigenen vier Wände und damit die allzu gewohnte Umgebung verlässt. Idealerweise ist es ein Restaurant, für das man sich richtig schick machen muss. Warum? Weil eine Beziehung gefeiert und honoriert werden muss.

Die zweite 2 ist da schon etwas aufwändiger: ihr solltet alle zwei Monate gemeinsam wegfahren. Ob Städtetrip oder Thermenurlaub bleibt euch überlassen - wichtig ist, dass ihr ein Wochenende lang Zeit miteinander verbringt, abseits vom Alltagsstress. 

Ehe: Die 11 wichtigsten Sätze in jeder Beziehung

Alle 12 Bilder anzeigen »

In jedem zweiten Jahr wird es dann ernst, denn dann solltet ihr euch einen richtigen Pärchenurlaub gönnen. Ohne Smartphones, ohne Verpflichtungen und ohne nervigen Familienstress - nur ihr beide und ein erholsamer (zumindest einwöchiger) Aufenthalt werden euch wieder auf das Wichtige in eurer Beziehung zurückbesinnen.  

Aufgestellt wurde die Regel übrigens vom Amerikaner Whitson Gordon in einem Blogpost - er und seine Frau fühlen sich seit ihrer Hochzeit "noch immer wie in den Flitterwochen", schreibt er. 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen