< Zur Mobilversion wechseln >

Artikel versenden

Wenn du mit deiner besten Freundin zusammenziehen willst, solltet ihr diese 7 Fragen klären

Eine Wohngemeinschaft mit der besten Freundin scheint wie ein wahr gewordener Traum aus einer Sitcom zu sein: Ein Ort für großartige Parties, tiefsinnige Gespräche und die Grundlage für eine Jahrzehnte überdauernde Freundschaft. In der Realität muss man aber auch tatsächlich zusammenleben - und das birgt einiges an Konfliktpotential. Was ihr vorher klären solltet:






Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@wienerin.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.

Bitte klicken Sie zur Bestätigung die Checkbox.




Wienerin ABO