< Zur Mobilversion wechseln >

Pay With a Poem: Heute könnt ihr in Wiener Cafés mit einem Gedicht zahlen

von

Am Welttag des Gedichts belohnt die Aktion #PayWithAPoem deine kreativen Gedichttexte mit einem gratis Kaffee oder Tee.

Reisenred.(Wienerin)

Lust auf einen Kaffee und gerade kein Geld dabei? Kein Problem, zumindest heute nicht. Denn am heutigen "World Poem Day" (21.3.) kannst du in rund 100 Lokalen in Österreich mit einem Gedicht deine Kaffeeschulden begleichen. 

Die Aktion wurde von dem Kaffeehersteller Julius Meinl vor mittlerweile fünf Jahren ins Leben gerufen. Schwerpunkt der diesjährigen Aktion ist das Thema Musik. Julius Meinl fordert die Dichterinnen und Dichter am heutigen Tag dazu auf, ihre Gedichte einem Musiker oder einer Musikerin zu widmen oder diese mit ihren lyrischen Texten zu inspirieren.

So funktioniert es

Kaffee oder Tee nach Wahl bestellen, Gedicht schreiben und anschließend damit bezahlen.

Wenn du willst, kannst du dein Gedicht anschließend in den sozialen Medien unter dem Hashtag #PayWithAPoem oder #PoetryForChange teilen.

Diese Wiener Cafés sind unter anderem dabei

Café Sperl

Café Museum

Hotel Bristol

Kempinski Hotel Vienna

Café Central

Café Klimt

Café Hummel

Café Ritter

Die vollständige Liste aller teilnehmenden Kaffeehäuser findet ihr hier.

Wiener Kaffeehauskultur: Das sind die 10 Klassiker unter Wiens Kaffeehäusern

Alle 10 Bilder anzeigen »

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen