< Zur Mobilversion wechseln >

Österreich-Challenge: Trendstadt: 10 Tipps für einen Tag in Linz

von

Lust auf eine Städtereise oder einen Ausflug, aber keine Lust, weit zu fahren? Unser Kollege hat sich für uns in Österreich umgesehen und als Wiener alle Landeshauptstädte in nur einer Woche besucht. Nach einem Abstecher nach St. Pölten verbrachte er einen Nachmittag in Linz.

ReisenLjubiša Buzić(Wienerin)

Es gibt Menschen, die sind cool und fesch und wissen es selber gar nicht. Das ist meistens sehr sympathisch. Auf eine ähnliche Art sympathisch ist Linz. Die Linzerinnen und Linzer, mit denen ich heute ins Gespräch komme, jammern gern, wie „provinziell“ es hier ist, und schielen nach Wien. Haben sie aber gar nicht nötig!

Abgesehen vom Ars Electronica Center und dem Lentos Kunstmuseum, die ja schon seit ein paar Jahren kulturelle Fixpunkte in Österreich sind, entwickelt sich hier einiges Neues. Zum Beispiel unter den Ex-Industrieschornsteinen der Tabakfabrik, wo gerade ein kleines Museumsquartier entsteht.

 

Streetart am Wasser


Nicht weit entfernt, und auch mit industriellem Touch, bildet sich erst seit Kurzem ein ganzes Street-Art-Areal. Unter dem Namen Mural Harbor werden hier nationale und internationale Graffiti-KünstlerInnen als Artists in Residence nach Linz eingeladen, wo sie am Linzer Hafen ihre haushohen Ideen an die Wände der Lagerhäuser sprühen. Interessierte können über Mural Harbor eine Bootsfahrt durch die überlebensgroße Freiluft-Galerie machen und in einem Workshop selbst Hand an die Spraydose legen.

 

 Ljubiša Buzić


Hipster-Paradies


Ebenfalls am Wasser und auch ganz neu: das Salonschiff Fräulein Florentine, nicht weit vom Ars Electronica Center an der Donau. Hier gibt es viel abgeblätterten Lack, räudigen Charme und sehr schmackhafte Quiches und Streuselkuchen.

 

Ljubiša Buzić


Oder einfach urig …


Wem das alles ein bisschen zu sehr Berlin-­Style ist, der kann auch einfach auf den Pöstlingberg fahren und sich Linz von oben anschauen. Direkt vom Hauptplatz bringt einen die Straßenbahnlinie 50 auf den Berg. Es kann gut sein, dass einem dort eine gut gelaunte (und G’stanzeln singende) Pensionistengruppe entgegen­kommt, die den Nachmittag beim Kirchenwirt verbracht hat …

 

Ljubiša Buzić


LINZ-TIPPS:

1. Lentos Kunstmuseum Linz. Sollte man auf jeden Fall mal besuchen, wenn man in Linz ist. www.lentos.at

2. Die Tabakfabrik. In dem Bau aus den 1930ern wurden bis 2009 Zigaretten hergestellt. Heute wird es zu einem Kulturareal ausgebaut. Peter-Behrens-Platz 11, tabakfabrik-linz.at

3. Der Concept-Store Salon Hochstetter. Wenn man schon in der Tabakfabrik ist, kann man auch gleich ein bisschen in dem Design-Laden shoppen – oder sich zumindest etwas inspirieren lassen. Peter-Behrens-Platz 2, salon-hochstetter.at

4. Mural Harbor. Überlebensgroße Streetart trifft Industriegebäude. Die beiden haben sich gesucht und gefunden. Industriezeile 40, www.muralharbor.at

5. Die Stadtwerkstadt. Den autonomen Kulturverein gleich neben dem Ars Electronica Center gibt es schon seit den 1970er Jahren. Kirchengasse 4, www.stwst.at

6. Das Exxtrablatt ist eines der Lokal-Urgesteine von Linz. Sehr gemütlich zum Trinken, Burgeressen und Pickenbleiben. Spittelwiese 6, facebook.com/pages/Exxtrablatt/

7. Frau Dietrich. Eine Cocktail-Bar im Stil der 1920er und 30er Jahre und benannt nach Merlene Dietrich. Ziemlich cool. Altstadt 8, www.frau-dietrich.at

8. Rex. Hier wird das Essen vorgekocht, eingerext und kann im Einmachglas mitgenommen werden. Landstraße 14, www.rex-essen.at

9. Salonschiff Florentine. Einfach verdammt lässig. An der Donau auf der Höhe Urfahrmarkt, frl-florentine.at

10. OK-Platz. Auf jeden Fall mal zum OK-Platz spazieren. Dort gibt es das Offene Kulturzentrum Oberösterreich, das Programmkino Moviemento, das Gelbe Krokodil (mit schattigem Schanigarten) und die Bar Solaris. OK-Platz 1, www.ok-centrum.at

 

Hinweis: Dieser Bericht wurde durch die Unterstützung von Linz Tourismus und Spitz Hotel ermöglicht.

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen