< Zur Mobilversion wechseln >

Prost: In Italien gibt es einen Weinbrunnen und wir wollen sofort hin

von

Ein süditalienischen Weingut hat einen Brunnen, aus dem Rotwein fließt. Wie im Schlaraffenland!

In Italien gibt es einen Weinbrunnen und wir wollen sofort hin

Reisenred.(Wienerin)

Das Allerbeste am Erwachsensein ist ja bekanntlich, dass man Wein trinken darf. Und nicht bloß den billigsten Fusel, weil's „eh nur für Spritzer ist, wie als Teenager. Wein ist lebensnotwendig. Man braucht ihn zur Therapie, zur Beruhigung, zu gutem und schlechtem Essen und wenn man möchte, kann man ihn auch als empfohlene Portion Obst zählen. Gute Menschen wissen das, wie die Italiener.

 

In Vino Veritas: 6 Gründe, warum wir mehr Wein trinken sollten

Alle 7 Bilder anzeigen »

 

In Süditalien gibt es einen 24h-Weinbrunnen

In Italien gibt es seit letztem Herbst einen immer fließenden Weinbrunnen. Wein.Brunnen. Vierundzwanzig Stunden am Tag. Und ja, es ist genau das, was man sich darunter vorstellt: Ein normaler Brunnen, nur das daraus das köstlichen Lebenselixier namens Rotwein sprudelt. Und das gratis! Man nimmt sich einfach ein Glas oder eine Flasche und genießt la dolce Vita.

 

 

In Abruzzo kommt der Rotwein aus dem Brunnen 

Die neue beste Urlaubsdestination ist also das Weingut Dora Sarchese in Ortona, in der Region Abruzzo in Südialien. Im Brunnen fließt Montepulciano d'Abruzzo aus den lokalen Montepulciano-Trauben. Finanziert wird das kleine Schlaraffanland durch eine Partnerschaft mit der Non-Profit Organisation, die den berühmten Pilgerweges Cammino di San Tommaso von Rom nach Ortona betreibt.

 

Hier ist der magische Weinbrunnen:

 

Der Wein aus dem Brunnen ist als Geschenk an die Pilger gedacht. Das Weingut will ein „Treffpunkt für Pilger und Weinliebhaber“ sein, „Partytiere“ sind nicht erwünscht, sagt der Familienpatriarch Domenico D'Auria zu The Culinary Traveler. Das kriegen wir hin.

 

 

via GIPHY

 

Video: #egalgewicht im Gänsehäufel

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen