< Zur Mobilversion wechseln >

Städtetrip: Reise-Insider: Hansestadt Hamburg

von

Reeperbahn und Musicals? Hamburg kann noch viel mehr! Wir haben die besten Location- und Shoppingtipps für Sie.

ReisenArnika Zinke(Wienerin)

Online Redakteurin Arnika Zinke hat diese Woche einige Tage in Hamburg verbracht und nach den schönsten Orten und Locations in der Hansestadt für Sie gesucht.

Mehr zum Thema

Wer denkt, Reisen macht nur bei schönem Wetter Spaß, der liegt bei Hamburg eindeutig daneben. Die zweitgrößte Stadt Deutschlands zeigt sich besonders an regnerischen Tagen von ihrer schönsten Seite:

 

Das melancholische Wetter taucht die Stadt mit ihren unzähligen Backsteinhäusern und Kanälen in eine romantische und verträumte Stimmung, die zu endlosen Spaziergängen im Nieselregen einlädt.

Selbst im Stadtzentrum in Hafennähe ist es abends erstaunlich ruhig, von Touristenmassen keine Spur.

Trotzdem ist Hamburg auf keinen Fall langweilig: Denn die Post geht ein paar Kilometer westlich im Stadtteil "Sternschanze" ab. Unzählige kleine Bars und Cafés, Concept Stores und alternative Modelabels laden zum Verweilen und Shoppen ein.

Wer also in diesem Winter noch einen Städtetrip plant, sollte Hamburg defintiv in Betracht ziehen.

Meine Hotspots

Edited Store, Schanzenstraße 97

Freunde des beliebten Online-Shops Edited.de werden beim Anblick des Stores im Hamburger Schanzenviertel Luftsprünge machen. Clean und schlicht im skandinavischen Stil eingerichtet, lockt das Geschäft mit coolen Eigenmarken und bewährten Labels, die auch schon auf der Online-Seite vertreten sind. Auch bei kleineren Wohn-Accessoires werden Fans von skandinavischen Designs fündig werden.

PR Bilder

PR Bilder

Goldfischglas, Bartelsstraße 30

Die angesagte Bar ist auch unter der Woche immer gut gefüllt. Das Publikum ist gemischt, vom Anzugträger bis zum Studenten ist alles vertreten. Egal ob unter der Woche oder am Wochenende - hier kann man immer einen Afterwork-Drink genießen - Montags treten hier auch Live-Bands auf.

Kaffeekontor, Schanzenstraße 14

Abseits von Starbucks und Co. gibt es glücklicherweise viele nette Cafés, die zum Verweilen einladen. Auf meiner Suche nach einem ruhigen und gemütlichen Ort, bin ich schlußendlich beim Kaffeekontor hängen geblieben, der mir mit seiner entspannten Atmosphäre in Erinnerung blieb.  Gemütliche Fauteuils im Vintage Stil und kleine Köstlichkeiten vom Konditor laden zum längeren Plauschen und Entspannen ein.

Hafencity und Speicherstadt

Wer ein wenig Hamburger Flair erleben möchte, sollte jedenfalls einen ausgiebigen Spaziergang durch die Speicherstadt im Hafen vornehmen. Entlang der Elbe verleihen die großen Backsteinhäuser der Stadt ein ganz eigenen Touch, der ein wenig an frühere Zeiten erinnert.

Auch der Hafen selbst mit den großen Schiffen und Kränen ist immer wieder auf's Neue imposant und überwältigend.

 Shutterstock

Shutterstock

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen