< Zur Mobilversion wechseln >

LGBT: "Charmed"-Revival: Eine Hexe wird lesbisch

von

Die neue Serie rund um das magische Trio Mel, Macy und Madison bringt einige Neuerungen mit sich.

The Cast Of Charmed From L R: Alyssa Milano As Phoebe Halliwell Shannen Doherty As Prue Halliwel

Kulturred.(Wienerin)

Die Neuauflage der amerikanischen Kult-Serie "Charmed" nimmt langsam Form an. Nachdem kürzlich bekannt wurde, dass das Revival der Hexen-Serie ein feministisches Make-Over bekommt (mehr dazu hier), sind nun weitere Details über die Hauptfiguren der Serie bekannt geworden.

 

Das magische Trio Mel, Macy und Madison

So werden in der Neuauflage, die vom amerikanischen Sender "CW" produziert wird, die Hexen Macy, Mel und Madison im Vordergrund stehen.

Hexe Mel wird laut Informationen von "TV-Line" eine lesbische Feministin sein, zu ihren magischen Fähigkeit wird das Anhalten der Zeit zählen, heißt es. Ihre Schwester Macy wird einen Doktortitel in Quantenphysik besitzen, zu ihren magischen Künsten zählt die Telekinese. Die 18-jährige Madison wird die jüngste des Schwestern-Trios sein, laut ersten Informationen wird ihre Zauberkraft das Gedankenlesen sein. 

 

Wer bei dem "Charmed"-Revival in den Hauptrollen zu sehen sein wird, ist bisher noch völlig unklar. Allerdings steht bereits jetzt schon fest, dass die Fans der Serie wohl ohne ihre lieb-gewonnenen Charaktere auskommen werden müssen: Holly Marie Combs (Piper) und Shannen Doherty (Prue) haben eine Teilnahme an dem Projekt bereits vehement ausgeschlossen, Alyssa Milano (Phoebe) ist sich nicht so sicher. Rose McGowan (Paige) wird wohl auch keine Zeit haben - sie hat mit ihrer Doku-Serie zur #MeToo-Bewegung genug zu tun.

Die Serie soll ab Herbst diesen Jahres im US-TV anlaufen.

 

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen