< Zur Mobilversion wechseln >

Schock-Nachricht: Disney kündigt Zusammenarbeit mit Netflix und zieht mit neuen Filmen weiter

von

Disney kündigt die Zusammenarbeit mit Netflix und wird selbst Streaming-Anbieter. Das heißt auch: Bald gibt es kein "Frozen" mehr auf Knopfdruck!

KulturRed.(Wienerin)

Alle Elsa-Fans müssen jetzt ganz stark sein: Disney hat seine Zusammenarbeit mit Netflix gekündigt. Was so viel heißt wie: die Fortsetzung von Frozen gibt es dann für Netflix-User nicht mehr auf Knopfdruck! 

 

Diese traurige Nachricht erschüttert nicht nur Fans der Disney-Filme, sondern auch Netflix selbst. Ab 2019 soll Schluss sein mit Disney-Neuveröffentlichungen auf Netflix. Ab dann wird Disney seine Produktionen eigenständig zum Streamen anbieten.

 

Der Kurswechsel erfolgt wegen sinkender Gewinne bei Disney. Und die Kampfansage an Netflix ließ deren Aktie gleich um drei Prozent purzeln. Disney wird den neuen Streamingdienst 2019 mit einer Menge Highlights pushen - unter anderem wurde für diesen Zeitpunkt „Toy Story 4“ und die Fortsetzung von „Frozen“ angekündigt. Die müssen wir uns dann leider auf dem neuen Streaming-Dienst anschauen. 

 

Video: 6 absurde Tipps für die Bikinifigur

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen