< Zur Mobilversion wechseln >

Artikel versenden

In den meisten Filmen könnte man die Frauen einfach weglassen

Frauen sind in Filmen unterrepräsentiert, auf Beziehungen fixiert oder namenlos. Oft sind sie für die Handlung außerdem völlig unerheblich.






Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@wienerin.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.

Bitte klicken Sie zur Bestätigung die Checkbox.