< Zur Mobilversion wechseln >

Gelato, Gelato!: Das vielleicht beste Eis der Welt kommt nach Österreich

Das Eis von "Grom" kommt endlich auch zu uns! Wir haben es exklusiv für Euch getestet.

Kochen(Wienerin)

Jetzt kommt richtig feines Eis in die heimischen Kühlregale. Ob es wirklich den Titel "Das beste Eis der Welt" verdient hat? Wir haben es getestet!

 

Eigentlich hat alles mit einem kleinen Eissalon in Turin begonnen. Und der Traum der zwei Gründer Federico Grom und Guido Martinetti war kein geringerer, als das beste Gelato der Welt zu produzieren.

 

Ihr Geheimnis: Hochwertige Zutaten und Durchhaltevermögen. Und so wurde aus einer Gelateria in 15 Jahren über 83 Filialen – sogar New York, Paris und Dubai sind auf den Geschmack gekommen. Und heuer ist es auch in Österreich endlich soweit: Das Gelato wird in Kooperation mit Unilever im ausgewählten Lebensmittelhandel erhältlich sein.

 

Fünf Sorten fanden den Weg von Italien nach Österreich: drei Gelati und zwei Sorbetti. 

Und hier kommt auch schon unser Fazit:

 

Wir liiiieben cremiges Eis! Und deshalb fangen wir auch gleich damit an!

 

Platz 1:

Grom & Unilever

Unbestritter Platz eins hat sich die Sorte "Crema di Grom" bei uns verdient. Ein unglaublich cremiges Eis mit Keks- und Schokoladenstücken mit Suchtpotential! Und wir garantieren: Dieser Becher überlebt nicht lange in unserem Kühlschrank.

 

Platz 2:

Grom & Unilever


Dicht gefolgt, landet "Pistaccio" auf Platz zwei. Es wird aus erlesenen Pistazien gemacht und das schmeckt man auch. Diesem Pistaziengelato können andere nicht so schnell Konkurrenz machen, deshalb: Klare Empfehlung von uns!

 

Und obwohl die Sorten "Crema di Grom" und "Pistaccio" heiße Anwärterfür den Titel des besten Gelatos der Welt sind, fanden wir "Cioccolato" eher durchschnittlich und ein wenig enttäuschend. Da haben wir schon bessere, und vor allem cremigere Schokobecher gegessen. 
 

Und jetzt zu den fruchtigen Sorbetti: 

Wir sind ja eher cremigen Eissorten zugetan: Trotzdem haben wir uns natürlich auch die zwei Sorbettis zum testen gekrallt.

Unser Fazit: Die Sorten Himbeere und Limone sind tatsächlich so erfrischend wie versprochen und könnten zu unserer liebsten Nachspeise im Sommer werden. Unsere glorreiche Idee: Das Zitronen-Sorbetti gemeinsam mit Gin oder Prosecco beim After-Work-Drink genießen. 

Grom & Unilever  

Und wem jetzt schon das Wasser im Mund zusammenläuft: Alle neuen Sorten wird es im 460 ml-Becher um stolze 8€ in ausgewählten Supermärkten wie Merkur, Spar Gourmet, Billa Corso oder Meinl am Graben geben. Ein weiteres Plus: Eis-Fans, die auf glutenhaltige Produkte verzichten möchten oder müssen, können ebenfalls zugreifen. 

 

Also ihr Eis-Gourmets da draußen: Überzeugt euch selbst und macht Platz in euren Kühltruhen für das vielleicht beste Gelato der Welt.

 

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen