< Zur Mobilversion wechseln >

Rezept : Vegane Schokopancakes mit Gewürzbirnen

von

Das perfekte Frühstück oder Dessert für die Weihnachtsfeiertage: Vegane Schokopancakes mit Gewürzbirnen.

Vegane Schokopancakes mit Gewürzbirnen

KochenRed.(Wienerin)

Weihnachten steht vor der Tür, Schneeflocken tänzeln vor den Fenstern und am liebsten verbringt man die Zeit im wohlig warmen Haus mit der Familie. Der perfekte Zeitpunkt um seine Liebsten in der Vorweihnachtszeit mit Schokopancakes zu verwöhnen. Die Gewürzbirnen mit Sternanis und Zimtstange verleihen dem Gericht eine wunderbar weihnachtliche Note. Angerichtet mit dem Alpro Sojadessert dunkle Schokolade feinherb steht einem weihnachtlichen Genussmoment nichts mehr im Wege, noch dazu vegan!

Zutaten für 4 Personen

200 g Birnen aus der Dose
150 g Mehl
60 g Zucker
1 TL Backpulver
350 ml Alpro Sojadrink Schoko
1 TL Öl
100 ml Weißwein
1 Zimtstange
1 Sternanis
1 EL Stärke
125 g Alpro Sojadessert dunkle Schokolade feinherb
Puderzucker
2 EL Mandelblätter

Zubereitung:

1. Birnen durch ein Sieb abgießen und dabei den Fruchtsaft auffangen. Für die Pancakes Mehl, 50 g Zucker, Backpulver und Alpro Sojadrink Schoko in einer Schüssel mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren.

2. Öl in einer Pfanne erhitzen und mit einem Löffel etwas Teig in die Pfanne geben, so dass Pancakes von ca. 6 cm Durchmesser entstehen. Die Pancakes von beiden Seiten ca. 2 Minuten bei mittlerer Hitze backen. Diesen Vorgang wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist. Die fertigen Pancakes bei 80°C Hitze im Backofen warmhalten.

3. 10 g Zucker in einem Topf karamellisieren lassen und mit dem Weißwein ablöschen. 100 ml Birnensaft, Zimtstange und Sternanis zugeben und 15 Minuten köcheln lassen. Zimtstange und Sternanis herausnehmen. Stärke mit etwas Wasser verrühren und den Fond mit der angerührten Stärke binden.

4. Birnen würfeln und in den Birnenfond rühren. Die noch warmen Pancakes mit den Gewürzbirnen und dem Alpro Sojadessert dunkle Schokolade feinherb schichtweise auf Tellern anrichten. Zum Schluss noch mit etwas Puderzucker bestäuben und mit Mandelblättern dekorieren.

 

Zubereitungszeit: 40 Minuten
laktosefrei, vegetarisch, vegan

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen