< Zur Mobilversion wechseln >

Studie: Menschen über 40 sollten nur 3 Tage pro Woche arbeiten

von

Kommt es zu mehr Arbeit, stellen ForscherInnen einen deutlichen Leistungsabfall fest.

Jobred.(Wienerin)

Einer Studie des "Melbourne Institute" zufolge, arbeiten Frauen und Männer ab 40 am effektivsten, wenn sie nur drei Tage pro Woche in die Arbeit gehen. Das fanden ForscherInnen im Zuge einer Untersuchung über kognitive Fähigkeiten von älteren ArbeitnehmerInnen heraus.

Für die Studie wurden insgesamt 3,500 Frauen und 3,000 Männer auf ihre kognitiven Leistungen, abstraktes Denken, Gedächtnis und Einschätzungsvermögen getestet. 

Müdigkeit und Stress führen zu Leistungsabfall

Es stellte sich heraus, dass die ProbantInnen am besten performten, wenn sie lediglich 25 Stunden pro Woche arbeiteten. Steigerte sich die Stundenbelastung während einer Arbeitswoche auf bis zu 55 Stunden, konnten die ForscherInnen eine signifikante Reduzierung der Leistung unter den ProbandInnen feststellen. Grund dafür war laut der Studie Stress und Ermüdung. Außerdem konnten die ForscherInnen beobachten, dass es bei höheren Arbeitsstunden zu einer sinkenden intellektuellen Stimulierung der Arbeitenden kam.

 

Die WissenschaftlerInnen betonen, dass trotz der eindeutigen Ergebnisse, sich die fallende Leistung auch auf andere Faktoren zurückschließen ließe und diese auch von Land zu Land variieren würden.

Wer glücklich ist, arbeitet effektiver

Die Erkenntnisse der Studie widersprechen jedoch dem derzeitigen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Modell, in dem wir uns derzeit befinden. Würden wir unsere Stundenzahl so früh drastisch reduzieren, würde am Ende den meisten ein großes Loch in der Pensionskasse bleiben.

Die ForscherInnen empfehlen daher, sich Jobs zu suchen, die intellektuell fordernd sind, aber auch glücklich machen. Vermeidet man (so gut es geht) die Bildung von Stress und Ermüdung, könne man auch dem Effizienzfall vorbeugen, sind die WissenschaftlerInnen überzeugt.

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen