< Zur Mobilversion wechseln >

CRT-Test: Der kürzeste Intelligenz-Test der Welt hilft eurem Gehirn am Montag auf die Sprünge

von

Der Cognitive Reflection Test überprüft in nur drei Fragen eure Intelligenz.

JobRed.(Wienerin)

Montags fällt es uns meist schwer, so richtig in die Gänge zu kommen. Deshalb haben wir für euch eine kleine Denksportübung, damit euer Gehirn wieder in Schwung kommt.

Der Cognitive Reflection Test wird als der kürzeste Intelligenz-Test der Welt bezeichnet und besteht aus nur drei Fragen, die auf den ersten Blick ziemlich einfach aussehen - aber es in Wirklichkeit natürlich nicht sind. 

Hier sind die drei Fragen:

1) Ein Schläger und ein Ball kosten 1,10 Euro. Der Schläger kostet einen Euro mehr als der Ball. Wie viel kostet der Ball?

2) 5 Maschinen benötigen für die Produktion von 5 Produkten 5 Minuten. Wie lange benötigen 100 Maschinen für die Produktion von 100 Produkten?

3) Die Seerosen in einem Teich verdoppeln ihre Fläche jeden Tag. Wenn der See nach 48 Tagen komplett mit Seerosen bedeckt ist, wie lange hat es gebraucht, bis er zur Hälfte bedeckt war?

 

Die meisten Menschen würden Folgendes antworten: 

1) 10 Cent

2) 100 Minuten

3) 24 Tage

 

Doch das ist leider falsch.

 

via GIPHY

 

Die richtigen Antworten lauten nämlich: 

1) Der Schläger soll ja nicht nur 1€ kosten, sondern 1€ mehr als der Ball. D.h. (Schläger + 1€) + Ball = 1.10€. Daraus folgt, Schläger und Ball müssen sich die restlichen 10 Cent teilen. Erst wenn der Schläger also 1.05€ und der Ball 5 Cent kosten, dann ist der Schläger auch wirklich diesen einen Euro teurer.

2) Die Maschinen brauchen nicht hundert, sondern nur fünf Minuten, weil jede ein Gerät produziert.

3) Der See ist nicht schon nach 24 Tagen zur Hälfte mit Seerosen bedeckt, sondern erst nach 47 Tagen. Am folgenden Tag hat sich die Seerosenfläche dann verdoppelt – und der See ist ganz bedeckt.

 

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen

3 Kommentare
Gast: Karoline
16.10.2017 12:22

Nochmals erklärt

Die Erklärung für das erste Beispiel ist schlecht.
Wir wissen Schläger + Ball = 1,10 und
Schläger = Ball + 1.
Nun kann man die zweite Gleichung in die erste einsetzen und erhält:
Ball + 1 + Ball = 1 + 2*Ball = 1,10.
Wenn man nun auf beiden Seiten 1 abzieht, erhält man 2*Ball = 0,10, also 1*Ball = 0,05.
Und da der Schläger ja einen Euro mehr kostet als der Ball, kommt man auf 1,05 für den Schläger.

Gast: Gman
14.10.2017 09:12

Frage 1 mit Schläger und Bal

Für mich ist die Antwort mit den 5 Cent nicht schlüssig, denn sie trifft meiner Meinung nach auch auf die 10 Cent zu. Eigentlich auf alle Beträge von 1 bis 10 Cent. Denn: Kaufe ich den Ball für 10 Cent, und lege dann noch "einen Euro mehr" hin, komme ich ebenso auf 1,10 EUR Gesamtsumme.

Gast: Ami
14.10.2017 09:05

Naja ....

Also so schwer war das jetzt nicht .... Man muss nur richtig lesen und auch überlegen. Aber als Intelligenztest würde ich das nicht wirklich sehen.