< Zur Mobilversion wechseln >

Prokrastination : Lauren Grahams ultimativer Tipp, wie ein für allemal Schluss ist mit dem Aufschieben

von

Lorelai ist nicht nur in "Gilmore Girls" eine Quelle der Weisheit! Schauspielerin Lauren Graham gibt in ihrem neuen Buch Tipps für mehr Produktivität und Konzentration gefunden.

SAG-AFTRA Foundation Conversations: ´Gilmore Girls: A Year In The Life´

JobRed. (Wienerin)

Wer kennt das nicht: Man muss eine uangenehme Sache erledigen, wie die Steuererklärung machen oder für eine Prüfung lernen. Und anstatt die Sache einfach zu erledigen, stalkt man stundenlang irgendwelche Leute auf Instagram, liest Suppenrezepte im Internet nach oder putzt die ganze Wohnung. Das gute, alte Aufschieben.

 

Tipps für Zeitmanagement

Alle 6 Bilder anzeigen »

 

Jedenfalls seid ihr nicht alleine, denn das Problem ist weit verbreitet und selbst unser aller liebstes feministisches Gilmore Girl Lauren Graham litt während des Verfassens ihres Buches "Talking as Fast as I can: From Gilmore Girls to Gilmore Girls and Everything in Between" an diesem Problem.

 

Im Buch hat sie dem Problem ein ganzes Kapitel gewidmet. Sie bekam nämlich einen Tipp von ihrem Freund, dem Drehbuchautoren Don Roos, der ihr sehr durch diese Phase geholfen hat. Und der war sogar überraschend simpel und altmodisch: eine Küchenuhr.

Shutterstock  Küchenuhr

 

Lauren Grahams Küchenuhr-Methode lässt sich auf 9 Schritte herunterbrechen:

1) Eine Küchenuhr kaufen, die man auf 60 Minuten einstellen kann

Man kann natürlich auch das Handy verwenden, aber damit holt man sich schon die nächste Ablenkung in Griffweite - deshalb das Handy lieber ganz weit weg legen.

 2) Eine Aufgabe festlegen

Für die kommende Stunde legt man sich auf eine Aufgabe fest: Ob das nun E-Mails beantworten, Telefonate erledigen oder den Schreibtisch aufräumen ist. Am Tag vorher entscheidet man, wofür man sich wie viel Zeit nimmt und schreibt es in den Kalender. Wichtig: Für den Anfang nicht überfordern.

3) Die Regeln befolgen

Das Handy lautlos drehen. Wenn möglich, aus dem Wifi ausloggen. Wenn man E-Mails beantwortet, muss man doppelt so diszipliniert sein, um nicht spätestens nach der dritten Email durch's Web zu surfen. Für eine Stunde geht das. Alle andere Ablenkungen werden zur Seite gestellt, im Hintergrund ist nur instrumentale Musik erlaubt. Motto: Für diese eine Stunde gehst du eine Verpflichtung ein.

4) Nur das Nötigste zurecht legen

Wenn du schreibst, öffne nur ein Dokument oder ein Notizbuch. Egal was du tust, öffne nur die Sache, die du dafür brauchst und lege ein Notizbuch daneben.

5) Erfolg neu definieren

Solange du deinen Termin eingehalten hast, hattest du einen erfolgreichen Termin. Wenn du nicht weiterkommst, schreib deine Gedanken in ein Notizbuch. Du kannst so oft du möchtest "Ich stecke fest" in das Notizbuch schreiben, oder wieder zurück zu deiner Aufgabe gehen. Aber halte deinen Termin ein.

6) Kleine Schritte definieren

Es ist besser, sich wenig vorzunehmen und jeden Tag ein bisschen zu machen, um nicht von einer riesig großen Aufgabe überfordert zu sein und am Ende gar nichts hinzubekommen.

7) Wenn die Stunde vorbei ist, höre auf

Wenn du für denselben Tag noch eine weitere Einheit eingeplant hast, mach dazwischen eine Pause.

8) Wenn du scheiterst, mach weniger, nicht mehr

Wenn du es wirklich nicht schaffst, die Stunde einzuhalten, nimm dir für das nächste Mal weniger Zeit auf einmal vor. Es gibt keine Strafe dafür, die Aufgabe nicht ordentlich erledigt zu haben. Du solltest die Zeit sogar so lange reduzieren, bis du es schaffst, eine ganze Stunde durchzuarbeiten. Lauren Graham sagt: "Versuch nicht mit einer extra Stunde das Verpasste aufzuarbeiten. Lass die Vergangenheit ziehen."

9) Sei stolz auf dich

Wenn du deine Aufgabe erfüllt hast, sei stolz auf dich und mach den restlichen Tag, worauf du Lust hast. 

 

Für Graham haben die Tipps Wunder bewirkt: "Ich brauche wesentlich weniger Stunden am Tag für meine Aufgaben und bin wesentlich produktiver. Es hat mir die Struktur gegeben, die mir gefehlt hat."

 

5 Tipps für mehr Zeit

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen