< Zur Mobilversion wechseln >

Einläufe mit Kaffee: Das neueste Produkt auf Gwyneth Paltrows Goop ist wirklich für den Popo

von

Ist das schon der Gipfel des Detox-Wahnsinns 2018? Gwyneth Paltrows Lifestyle-Blog "Goop" empfiehlt ein Einlauf-Set für Zuhause. Mit Kaffee.

Gwyneth Paltrow bei &quot;ELLE 30th Anniversary Party&quot;

Gesundheitred.(Wienerin)

Eine Tasse Kaffee am Morgen macht nicht nur wach, sondern regt im besten Fall auch die Verdauung an. Drei bis vier Tassen am Tag sollen sich laut einer aktuellen Studie sogar positiv auf die Gesundheit auswirken. Kaffee ist also ziemlich super. Wenn man ihn trinkt. Gwyneth Paltrows Lifestyle-Blog Goop sieht aber eine andere Körperöffnung für die Konsumation vor: Den After.

Auf Goop wird allerlei pseudowissenschaftlichen Unsinn empfohlen: Jadeeier für die Vagina zum Energieausgleich, regelmäßige Dampfreinigung für ebenjene oder Sticker aus Kohlenstoff, die den Körper wieder in Balance bringen sollen. Das neueste Produkt ist ein Kaffee-Einlaufset für Zuhause. Für schlappe 135 US-Dollar kann man das "The Implant O'Rama" erstehen. Es ist eine bauchige Glasflasche mit Schläuchen und einer Handpumpe und man spritzt sich damit Kaffee in den Anus.

Den Darm mit Kaffee spülen?

Es geht mal wieder um Cleansing. Das Rektum und der Dickdarm sollen durch den eingeführten Kaffee gereinigt werden, die "Experten" auf der Produktseite sprechen von "Gesundheit, Entgiftung und Langlebigkeit". Dafür gibt es keinerlei wissenschaftliche Grundlage, das ist auch den Herstellern des "Implant O'Ramas" klar. In der Widerrufsbelehrung führen sie an: "Diese Information wurde durch die FDA (Anm.: die amerikanische Behörde für Lebens- und Arzneimittel) weder evaluiert noch anerkannt und basiert nicht zwingend auf wissenschaftlichen Beweisen aus jedweder Quelle."

 

 

 

Den Darm mit Kaffee spülen: Bloß nicht!

Die positive Wirkung von Kaffee-Einläufen ließ sich wissenschaftlich also bislang nicht beweisen - dass ein Espresso von hinten aber durchaus schlecht für den Körper sein kann, belegen mehrere medizinische Fallstudien. Nach heißen Kaffee-Einläufen litten PatientInnen etwa an rektalen Perforationen und Verbrennungen. Auch wenn die Flüssigkeit erst abgekühlt wurde, traten zahlreiche Fälle von Proktitis auf. Das ist eine schmerzhafte Entzündung des Enddarmes und Afters mit gar nicht nach dem versprochenen Cleansing klingenden Symptomen wie blutig-eitrigem Stuhlgang oder Ausfluss, ständigem oder unregelmäßigem Stuhlgang und starken Schmerzen.

Einläufe, selbst solche mit Wasser auf Körpertemperatur, können die natürliche Balance der Darmbakterien und den Elektrolythaushalt stören - wie nach einer Durchfallepisode. Der Darm reinigt sich in den allermeisten Fällen außerdem recht gut von selbst.

 

 

Warum wir während der Periode vermehrt Stuhlgang haben:

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen