< Zur Mobilversion wechseln >

Unfall-Gefahr: Genau darum solltet ihr eure Füße nicht aufs Armaturenbrett geben

von

Eine Frau aus den USA warnt davor, die Füße aufs Armaturenbrett zu geben. Der Grund: Sie hat schwere Verletzungen davongetragen.

GesundheitRed.(Wienerin)

Wir machen es alle, auch wenn wir bereits in der Kindheit dutzende Male gehört haben, wir sollten es nicht tun: unsere Füße auf dem Armaturenbrett im Auto abzustützen. Auch wenn es komfortabel ist. 

Warum wir es aber auf keinen Fall jemals wieder machen sollten, zeigt die Geschichte von Audra Tatum aus Georgia, USA. Sie saß vor zwei Jahren genauso am Beifahrersitz, als sie mit ihrem Mann unterwegs war. Ihre Beine waren überkreuzt und eines davon hat sie am Armaturenbrett abgestützt. Entgegen der Warnung ihres Mannes, sie könnte sich dabei verletzen. Und das Schlimmste daran: angeschnallt war sie auch nicht. 

Aus dem Nichts raste ein Auto vor ihres und Audras Mann musste ausweichen. Die beiden Wägen krachten seitlich zusammen. 

Als der Airbag aktiviert wurde, wurde ihr der Fuß ins Gesicht geschleudert. Das Ergebnis: eine gebrochene Nase, und mehr. "Meine ganze rechte Seite war gebrochen, nur weil ich so ignorant war", sagte Tatum dem Sender CBS News.

 

"Tut es nicht!"

 

Sie musste einige Operationen durchführen lassen und viele Wochen Physiotherapie - trotzdem muss sie noch immer hinken. Die ÄrztInnen meinten, dass sie wahrscheinlich gar nicht ins Krankenhaus hätte gehen müssen, wenn sie ihr Bein nicht oben abgestützt hätte.

 

 

Jetzt will sie aber Bewusstsein für das Thema schaffen, und warnt andere davor, die gleiche Dummheit zu begehen. "Ich sage jedem: du willst nicht so ein Leben führen. Du willst den Schmerz und die Qual nicht jeden Tag mit dir herumschleppen." 

 

 

Denn es ist ein sehr hoher Preis, den sie für ein wenig Komfort zahlen musste. Ihr Unfall zeigt, wie wichtig es ist, die Füße während der Fahrt am Boden zu halten und angeschnallt zu sein. Auch ein ÖAMTC-Crashtest bewies eindeutig: Selbst angegurtet, und mit den Füßen auf dem Armaturenbrett, erleiden die InsassInnen schwerste bis tödliche Kopfverletzungen. Daher lieber: mit beiden Beinen am Boden bleiben! 

 

Verspannte Schultern: Die perfekte Übung für Mamas

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen