< Zur Mobilversion wechseln >

Studie : Laut Wissenschaft sind diese 5 Charaktereigenschaften mit höherer Lebensqualität verbunden

von

Im Gegenteil zur landläufigen Meinung sind Glück und Lebensqualität nicht angeboren. Die relevanten Fähigkeiten kann man lernen und fördern. Welche davon besitzt ihr?

Glückliche Charaktereigenschaften

GesundheitRed.(Wienerin)

Wir glauben ja oft, dass erfolgreiche Menschen mit einer gewissen Persönlichkeit geboren sind, die sie positiv und entscheidungsfreudig macht. Neueste Wissenschaftliche Ergebnisse lassen aber auf anderes schließen: Diese Eigenschaften können alle erlernt werden. Für die amerikanische Studie an der University of Southern California wurden 8000 Männer und Frauen über 50 interviewt. Eigenschaften wie Entscheidungsfreudigkeit und Optimismus können gelernt werden. Sie spielen noch lange nachdem wir unseren ersten Job bekommen haben, eine Rolle und machen uns gesund und glücklich. Es geht nicht um eine bestimmte Charaktereigenschaft, sondern eher um die Kombination daraus. Menschen, die diese Fähigkeiten gefördert und trainiert haben, waren im Alter glücklicher und hatten eine höhere Lebensqualität.

Viele der Studienergebnisse decken sich mit jahrzehntelanger Forschung auf diesem Gebiet.

 

1) Pflichtbewusstsein

Die Studie hat einen Zusammenhang zwischen Pflichtbewusstsein, Wohlbefinden und Glück festgestellt. Demnach soll es Menschen, die effizient und genau sind, besser gehen als anderen Menschen

 

Diese Ergebnisse decken sich mit früheren Forschungen. Eine 75 Jahre alte Studie hat 300 Paare in ihren Zwanzigern analysiert, und hat herausgefunden, dass Männer, die von ihren Freunden als pflichtbewusst beschrieben wurden, länger gelebt haben, als jene die das nicht wurden. Auch eine dritte Studie bestätigt diesen Zusammenhang, im Bezug auf Männer und Frauen.

 

2) Optimismus

Eine positive Lebenseinstellung ist schwer zu messen, in diesem Fall baten die Forscher die Teilnehmer folgende Sätze zu beurteilen: 1) Das Leben steckt voller Möglichkeiten. 2) Ich glaube, dass die Zukunft gut für mich sein wird. Anhand dieser Methode wurden ca. ein Viertel der Teilnehmer als optimistisch eingestuft.

 

Es gab schon früher Indizien dafür, dass Optimismus mit einem guten Gesundheitszustand in Zusammenhang steht, selbst wenn man die sozioökonomischen Hintergründe einer Person miteinbezieht.

 

 

3) Entschlossenheit

Entschlossenheit war jene Eigenschaft, die am wenigsten Menschen in der Studie inne hatten. Nur 21 Prozent waren entschlossen oder zielstrebig. Dennoch ist es eine Eigenschaft, die mit sehr hoher Lebensqualität einher geht.

 

4) Emotionale Stabilität

Auch in stressigen Situationen optimistisch bleiben oder im Angesicht einer Herauforderung ruhig sein: Circa 30 Prozent der Studienteilnehmer wurden als emotional stabil eingestuft.

 

Diese Eigenschaft erhöht nicht nur die Lebensqualität, sie hat auch andere positive Auswirkungen: Emotionale Stabilität erhöht die Lebensdauer sogar noch mehr als Pflichtbewusstsein.

 

5) Kontrolle

Um herauszufinden, wie sehr Menschen das Gefühl haben, ihr Leben unter Kontrolle zu haben, wurden sie folgendes gefragt: "Ich habe zuhause das Gefühl, die meisten Situationen unter Kontrolle zu haben."

 

Die Idee, Kontrollgefühl mit der Lebensqualität in Zusammenhang zu bringen, mag im ersten Moment nicht auf der Hand liegen, aber es gibt schon länger Indizien dafür, dass Kinder die Selbstkontrolle beigebracht bekommt, später nicht nur bessere Finanzen sondern auch eine bessere Gesundheit hatten.

 

6 absurde Tipps für die Bikinifigur

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen