< Zur Mobilversion wechseln >

WIENERIN testet: TwerkOut

Mit dem Po wackeln, als gäbe es kein Morgen? Klingt nach ausgedehnter Disko-Nacht, ist aber ein neuer Fitnesstrend. TwerkOut nennt sich das. Die Webseite des Revue Workout Studios verspricht, bald wie Miley Cyrus, Jennifer Lopez oder Beyoncé den Booty shaken zu können. Das eignet sich vorzüglich um im Freundeskreis bei Clubtouren demnächst mit exzentrischen Moves anzugeben, ist aber auch ein vollwertiges Work-Out. Da hat unsere Redakteurin Teresa nicht lange gezögert und es ausprobiert.

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen