< Zur Mobilversion wechseln >

Social Media: Alle jungen Mütter können Blake Lilvelys Instagram über das Stillen nachvollziehen

von

Diese Situation kennen junge Mütter nur zu gut!

LebenRed. (Wienerin)

Bei den People's Choice Awards sah Blake Lively glamourös wie immer aus, man sieht ihr auch den Glanz und das Glück ihrer jungen Mutterschaft an. Ihre lange blonde Mähne war mit bronzefarbenem Make-Up und großen Ohrringen unterstrichen. Aber wer kurz den Instagram-Account der Schauspielerin checkt, sieht, dass da noch ein bisschen mehr dahinter steckt: Ein Gefühl, das alle jungen Mütter nur zu gut kennen.

(c) Getty Images (Kevin Winter) People´s Choice Awards 2017 - Show

Auf ihrem Instagram dankt sie ihrer Beauty-Mannschaft, dafür, dass sie "nicht so aussieht, als hätte sie nur zwei Stunden geschlafen". Mit dem Hasthag #breastfeedingmama macht sie ganz genau klar, was sie damit meint.

 

Lively hat im September ihre zweite Tochter James geboren, und gehört zu einer Reihe an Celebrities, die offen über Stillen und die körperlichen Veränderungen der Mutterschaft spricht. Durch diese neue Generation an Frauen öffnet sich die Diskussion rund um's Stillen und die Körperwahrnehmung und alte Stigmata werden aufgebrochen.

 

Hier ist zum Beispiel noch ein Instagram von Olivia Wilde, die ein frontales Still-Sefie mit den Worten #neverunderestimatethepowerofawoman geteilt hat. Also: Unterschätze niemals die Macht von Frauen. Was könnte schöner sein?

My drinking buddy. #neverunderestimatethepowerofawoman

Ein von Olivia Wilde (@oliviawilde) gepostetes Foto am

 

So süß sind Blake Lively und Ryan Reynolds Kinder auf dem roten Teppich:

Cuteness Overload: Blake Livelys und Ryan Reynolds Kinder sind zu süß um wahr zu sein

Alle 9 Bilder anzeigen »

 

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen