< Zur Mobilversion wechseln >

Life-Hack: Nie wieder vollen iPhone-Speicher mit diesem Trick

von

„Speicher voll“ – keine anderen Wörter fallen iPhone-Usern so sehr und leider auch häufig auf die Nerven wie diese. Dabei lässt sich mit einem einfachen Hack schnell wieder Speicherplatz freimachen!

Frau hält iPhone 6 in der Hand

LebenRed.(Wienerin)

Jede iPhone-Besitzerin kennt es: Da möchte man einen schönen, lustigen, romantischen Moment schnell mit dem Smartphone festhalten und – zack – das Telefon macht einem mit einem nervigen „Der Speicher ist voll“ einen Strich durch die Rechnung. Wer es satt hat, sein iPhone ständig nach löschbaren Videos, Apps oder Songs zu durchsuchen, kann sich jetzt freuen: Mit einem schnellen Trick macht das iPhone sofort Speicherplatz frei!

Sofort freien Speicher – dank iTunes!

So geht’s:

1. Man suche sich in der iTunes-Bibliothek einen richtig langen Film in HD-Version, der viel Speicher benötigt, etwa „Herr der Ringe“ oder „Vom Winde verweht“, und klickt auf "kaufen" oder "leihen".

2. Das iPhone registriert sofort, dass nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist – das gefällt ihm gar nicht, schließlich soll der User die Gebühr im iTunes-Store zahlen (können).

3. Das iPhone durchforstet also seinen Speicher nach löschbaren, also temporären Daten aus Apps wie Facebook, Whatsapp oder Snapchat und löscht diese auch, um Platz zu schaffen.

4. Tadaaa – plötzlich ist wieder ordentlich Speicher frei geworden und das iPhone offensichtlich gar nicht so voll, wie es seinem User doch gerade noch mitgeteilt hat.

Kosten fallen keine an, wenn der (Fake-)Kauf im iTunes-Store nicht abgeschlossen wird, der User also sein Passwort zur Bestätigung nicht eingibt und somit den Deal abbricht. Gleich ausprobieren!

 

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen