< Zur Mobilversion wechseln >

Ups!: Ehemann verwendet Menstruationstasse unabsichtlich als Messbecher

von

Wir lieben unsere Menstruationscups! Aber "eine Tasse Reis" hat nach dieser Geschichte eine völlig andere Bedeutung.

Ehemann hält Menstruationscup für Küchengerät

Jetztred.(Wienerin)

Menstruationstassen, wenngleich kein wirklich neues Produkt, sind für viele Menschen immer noch ein Mysterium. Und tja, wenn man sich die Cups als Ahnungslose/r anschaut, könnte man sie vielleicht sogar tatsächlich mit etwas anderem verwechseln. Einem Küchenutensil zum Beispiel. Zumindest wenn es nach diesem US-amerikanischen Ehemann geht.

 

Cindy Hobbs teilt auf ihrer Facebook-Seite den herrlichen Nachrichtenverlauf mit ihrem Ehemann, der am Vortag das Abendessen zubereitet hatte. Sie hat da nämlich etwas im Reis gefunden: ihre Menstruationstasse.

 

 

 

"Was macht das im Reis?", fragt Hobbs, folgerichtig nach so einer Entdeckung, in einer Textnachricht.

"Ich habe es gestern Abend zum Abmessen verwendet, es sollten ja 3 Becher Reis sein", antwortet der Mann. Oh, Ahnungsloser! Kotz-Emoji hin, Fragezeichen her, stellt Hobbs richtig: "Das ist mein MENSTRUELLER CUP, DU TROTTEL!"

Das Adjektiv zum aus dem Latein stammende Wort "Menstruation" versteht der Mann in diesem Zusammenhang nicht, er ist verwirrt. "Menstalony Suppe?", fragt er verzweifelt. "Das ist MINESTRONE, du Depp! Google menstruell!", rät seine Frau. Was der Mann offenbar tut und in seiner letzten Nachricht alles sagt, was noch zu sagen wäre: "Oh, Fuck."

 

via GIPHY

 

Wie Hobbs gegenüber Scary Mommy erzählt, hatte ihre kleine Tochter die Menstruationstasse irgendwie in die Finger bekommen und sie in die Küche gebracht. Als Mama von drei Kindern hat Cindy den Cup dann eben irgendwo hingelegt und dort vergessen. Hallo, Reis-Messbecher!

"Leider hab ich [den Cup] neben den Reis gelegt", kommentiert sie ihr Facebook-Posting. "Er war übrigens sauber." Und hat sich anscheinend auch nicht so schlecht angestellt als Messbecher!

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen