< Zur Mobilversion wechseln >

Gin-Pong: Wir spielen jetzt GIN Pong und Trinkspiele können gar nicht mehr besser werden

von

Endlich ein vernünftiges Trinkspiel für die souveräne Gin-Tonic-Liebhaberin.

Wir spielen ab jetzt jetzt GIN Pong

Jetztred.(Wienerin)

Ihr kennt das aus amerikanischen Teenie-Komödien: Betrunkene Menschen versuchen, Ping-Pong-Bälle in gefüllte Bierbecher zu werfen. Landet ein Ball im Becher, muss der Gegner ihn austrinken. Das ist unhygienisch, grauslich ein bisschen unvernünftig und damit eine herrliche Partybeschäftigung. Noch besser: Das Ganze gibt es jetzt auch für Gin Tonic!

 GettingPersonal.co.uk Gin-Pong


Die zwölf Gläser im Gin-Pong-Set von GettingPersonal.co.uk sind etwas kleiner als herkömmliche Bierbecher, der Spieleabend muss also nicht zwangsläufig nach einer Runde vorbei sein. Wem das trotzdem zu arg ist, der kann es auch mit Prosecco-Pong versuchen. Die Mini-Sektkelche sind supersüß!

 GettingPersonal.co.uk Prosecco-Bong


Ein global einheitliches Regelwerk gibt es für Bier/Gin Tonic/Prosecco-Pong zwar nicht, eine grobe Anleitung könnt ihr hier nachlesen. Laut Wikipedia braucht Zielgenauigkeit, Nervenstärke, Auge-Hand-Koordination und Konzentration - genau die richtigen Zutaten für einen wilden Freitagabend!

 

Wer es ein bisschen festlicher mag:

 

Kommentare

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode
(Was bringt das?)*



Schwer lesbar?
Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen