< Zur Mobilversion wechseln >

Artikel versenden

Eine Frau wurde wegen ihrer Periode entlassen - und verklagt jetzt den Arbeitgeber

Der Uterus ist kein Uhrwerk. Kaum eine Frau bekommt ihre Periode regelmäßig alle 28 Tage zur vollen Stunde. Ja, man kann schon mal auf der Arbeit von der Menstruation überrascht werden und ja, das ist unangenehm. Eine Amerikanerin wurde aber wegen eines Periodenblutfleckes entlassen. Jetzt verklagt sie ihren Arbeitgeber.






Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@wienerin.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.

Bitte klicken Sie zur Bestätigung die Checkbox.